Rund 25 Hausanschlüsse in Herford werden ab kommender Woche saniert
Kanalarbeiten im Gehrenberg

Herford (WB). Rund 25 Hausanschlüsse im Gehrenberg werden ab der kommenden Woche saniert. Ein Großteil weise altersbedingte Schäden auf, teilt die Stadtverwaltung mit.

Freitag, 25.09.2020, 10:45 Uhr aktualisiert: 25.09.2020, 10:50 Uhr
Der Gehrenberg in Herfords Innenstadt. Foto: Winde
Der Gehrenberg in Herfords Innenstadt. Foto: Winde

Diese Arbeiten sollen voraussichtlich bis Anfang Februar 2021 andauern. Sie werden vor den Umgestaltungsmaßnahmen für den Abschnitt Brüderstraße und Gehrenberg durchgeführt.

Auch mit Brücken und Schmutzfangmatten wird der Zugang zu den Häusern und Geschäften während der gesamten Bauzeit sichergestellt. Darüber wurden betroffene Einzelhändler und Hausbesitzer schon in Kenntnis gesetzt.

Wenn die Hausanschlüsse saniert worden sind, wird dieser Teil der Fußgängerzone ausgebaut. „Das bedeutet, dass dort ein neues Pflaster verlegt wird sowie Bänke und Leuchten aufgebaut werden – so wie zuvor in der Bäcker-, Höcker- und Lübberstraße“, so die Stadtverwaltung. Dieser Abschnitt werde voraussichtlich im Sommer 2021 fertiggestellt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7601563?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann ist tot
Thomas Oppermann zog 2005 in den Bundestag ein. Von 2013 bis 2017 war der Jurist Vorsitzender der SPD-Fraktion.
Nachrichten-Ticker