Unbekannter Mann soll in zwei Herforder Geschäften Geld erbeutet haben
Dieb greift in die Ladenkasse

Herford (WB). Die Polizei sucht nach einem 30- bis 35-jährigen Mann, der am Freitag in Geschäften in Herford Geld gestohlen haben soll.

Montag, 28.09.2020, 11:36 Uhr aktualisiert: 28.09.2020, 11:40 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa
Symbolbild. Foto: dpa

Die Mitarbeiterin eines Wettbüros an der Bahnhofstraße berichtete, der Mann habe einen Wettschein gekauft und mit einem Schein bezahlen wollen, es sich anders überlegt und mit Kleingeld bezahlt. Später bemerkte die Frau, dass 50 Euro in ihrer Kasse fehlten.

Wenig später soll derselbe Mann in einem benachbarten Schnellrestaurant den Kassierer gebeten haben, einen 50-Euro-Schein zu wechseln. Der 1,80 Meter große Verdächtige soll sehr laut und in gebrochenem Deutsch geredet haben. Der Kassierer bemerkte kurz darauf das Fehlen von 50 Euro.

Der Verdächtige habe eine blau-weiße Jacke getragen, blaue Jeans und weiße Sneaker. Er hat schwarze, kurze Haare und einen Drei-Tage-Bart. Überwachungsvideos werden noch ausgewertet. Hinweise werden erbeten unter 05221/8880.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7606403?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Brandsatz vor Tönnies-Villa: Paar festgenommen
An dieser Zufahrt zum Anwesen der Familie Tönnies wurden die verdächtigen Gegenstände gefunden. Foto: Christian Althoff
Nachrichten-Ticker