Kollision auf der Jöllenbecker Straße in Bielefeld-Theesen – Polizei sucht Zeugen
Herforder (21) wird nach Unfall angespuckt

Herford/Bielefeld (WB) -

Ein Unfall in Bielefeld hat für einen 21-jährigen Herforder ein handfestes Nachspiel gehabt: Die Polizei sucht nach einem unbekannten Zeugen.

Sonntag, 22.11.2020, 13:42 Uhr aktualisiert: 22.11.2020, 14:10 Uhr
Symbolfoto
Symbolfoto Foto: dpa

Der junge Herforder, war nach Polizeiangaben am Donnerstag gegen 18.20 Uhr auf der Jöllenbecker Straße in Theesen mit seinem Opel auf einen vor ihm fahrenden VW geprallt, nachdem dessen Fahrer offenbar ohne ersichtlichen Grund eine Vollbremsung vollzogen hatte.

Direkt nach der Kollision soll der VW-Fahrer (50) den Opel-Fahrer aus seinem Wagen gezogen, ins Gesicht gespuckt und mehrfach beleidigt haben. Ein Zeuge kam dem Herforder zu Hilfe und verhinderte eine weitere Eskalation. Der VW-Fahrer gab an, der Opel-Fahrer sei mit Lichthupe dicht aufgefahren.

Polizeibeamte bemerkten, dass der 50-Jährige offenbar unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand und ordneten eine Blutentnahme an. Der Sachschaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt. Der unbekannte Zeuge wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7689581?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Kurz vor dem Kontrollverlust
Mit Megafonen wiesen Ordnungsamtsmitarbeiter die Schnäppchenjäger darauf hin, dass die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten sind.
Nachrichten-Ticker