Mit Hut und Anzug: Tom Frentrup (14) aus Herford singt am Samstagabend bei „The Voice Kids“
Der Junge mit der tiefen Stimme

Herford (WB) -

Seine Stimme erinnert an Michael Bublé, sein Outfit an Frank Sinatra: Tom Frentrup (14) ist in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich. Mainstream ist nicht sein Ding. Doch passt der bekennende Fan der 50er Jahre mit seiner Nische in eine massentaugliche Musikshow? Von Moritz Winde
Samstag, 17.04.2021, 03:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 17.04.2021, 03:00 Uhr
Tom Frentrup im Scheinwerferlicht auf der TV-Bühne: Am Samstag singt er gemeinsam mit Sebastian (14) und Johannes (15) „Just a Gigolo“ von Louis Prima.
Tom Frentrup im Scheinwerferlicht auf der TV-Bühne: Am Samstag singt er gemeinsam mit Sebastian (14) und Johannes (15) „Just a Gigolo“ von Louis Prima. Foto: SAT.1/Claudius Pflug
Wer wissen möchte, ob sein Weg im TV weitergeht, sollte am Samstagabend ab 20.15 Uhr SAT.1 einschalten. Dort kämpft der Herforder bei „The Voice Kids“ um den Einzug in die „Sing Offs“ – das Halbfinale der Casting-Sendung. Der Sieger einer älteren Staffel erhielt 15.000 Euro Ausbildungsförderung sowie einen optionalen Plattenvertrag mit Universal Music. Klar ist: Jeder, der es bis in die Primetime-Shows und damit unter die besten 100 Talente geschafft hat, ist ein Gewinner.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7919883?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7919883?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Kritik an Spahns Impfziel für Jugendliche
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bei einer Pressekonferenz.
Nachrichten-Ticker