Neue Sorte in der Eisbar in Herford
Das Marta schmeckt köstlich

Herford (WB) -

„Eis geht immer!“ Diese Aussage teilen die Inhaber der Kurz Eisbar in Herford, die zusammen mit dem Marta eine Eissorte kreiert haben. .

Dienstag, 04.05.2021, 16:02 Uhr aktualisiert: 05.05.2021, 08:30 Uhr
Stefan und Britta Kurz haben ein Eis kreiert, das zur Marta-Ausstellung „Trügerische Bilder“ passen soll.
Stefan und Britta Kurz haben ein Eis kreiert, das zur Marta-Ausstellung „Trügerische Bilder“ passen soll. Foto: Hans Schröder

Passend zur aktuellen Ausstellung „Trügerische Bilder“ gibt es ab sofort den beliebten Oreo-Keks als cremiges Schleckvergnügen im nachhaltigen Mehrwegbecher oder ganz klassisch im Becher und Waffel zum Mitnehmen.

Genauso wie das Museum selbst ist auch das Marta-Eis immer wieder anders – nach dem erfolgreichen Debüt von „Joghurt-Kirsche-Chia“ im vergangenen Sommer kann nun die zweite Sorte genossen werden. Mit einem kleinen Augenzwinkern schlägt die Leiterin der Marta-Öffentlichkeitsarbeit, Julia Althoff, folgendes Freizeitprogramm vor: „Lassen Sie die Vorfreude auf einen Rundgang bei „ Marta Open Air“ doch mit einem Marta-Eis an der Kurz Eisbar beginnen“.

https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7949264?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Bruttoverdienst in der Pflege seit 2010 ein Drittel höher
Ein Infusionsbeutel hängt auf der Viszeralchirurgie-Station des Krankenhauses Havelhöhe über einem Patientenbett.
Nachrichten-Ticker