So verteilen sich die Fälle auf die Städte und Gemeinden im Kreis Herford.

Inzidenzwert steigt leicht an – vier weitere Tote 63 neue Corona-Fälle im Kreis Herford

Kreis Herford (WB) - Vier weitere Menschen sind im Zusammenhang mit dem Corona-Virus im Kreis Herford gestorben. Die Zahl des Todesfälle erhöht sich damit auf 94. Zudem gibt es 63 neue Fälle, die Inzidenz steigt leicht auf 116,1. mehr...


Etwa 8000 Euro Schaden sind bei dem Unfall in Hiddenhausen entstanden.

Mit Firmen-Transporter aus Linkskurve geraten Engeraner ohne Führerschein baut Unfall

Hiddenhausen (WB) - Ein 53-Jähriger aus Enger ist mit einem Firmen-Transporter in Hiddenhausen verunglückt. Einen Führerschein besitzt der Mann nicht. mehr...


Das Covid-19-Virus hat weitere vier Todesfälle im Kreis Herford verursacht.

Corona-Zahlen steigen wieder – Inzidenz bei 116,1 Vier Todesfälle im Kreis Herford

Kreis Herford (WB) - Entgegen des Trends der vergangenen Tage ist der Inzidenzwert im Kreis Herford wieder gestiegen. Außerdem werden vier Todesfälle im Zusammenhang mit Corona gemeldet. mehr...


Yvonne Kielsmeier-Seele (links) und Stephanie Leitner haben im Café Miteinander jede Menge Bücher und Spiele an Kinder und Jugendliche zu verschenken.

Im Café Miteinander werden Taschen mit Lesestoff für Kinder und Jugendliche abgegeben Bücher zu verschenken

Hiddenhausenn (WB/kop) - Kinder und Jugendliche sind zu Corona-Zeiten deutlich häufiger zu Hause als sonst. Da greift der eine oder andere doch schon einmal mehr zum Buch. Doch was, wenn die Haushaltskasse knapp ist und es für einen Buchkauf nicht reicht? Dafür gibt es das Angebot im Café Miteinander. Dort werden regelmäßig Bücherspenden ab- und weitergegeben. mehr...


Die Zahl der aktiven Fälle sinkt, hier die Aufteilung für den Kreis Herford.

Zahl sinkt von 609 auf 479 – ein weiterer Todesfall Deutlich weniger Corona-Infizierte im Kreis Herford

Kreis Herford (WB) - Gute Nachrichten aus der Corona-Statistik: Die Zahl der aktuell Infizierten im Kreis Herford sinkt deutlich von 609 am Vortag auf 479. Die Zahl der Todesfälle stieg um einen auf 91. mehr...


Im Kreis Herford sind weitere neun Tests positiv ausgefallen.

Inzidenz sinkt auf 114,9 – neun neue Infektionen gemeldet Corona: 90. Todesfall im Kreis Herford

Herford (WB) - Der Inzidenzwert im Kreis Herford nimmt weiter ab. Das Landeszentrum Gesundheit NRW meldet am Dienstag, 19. Januar, ein Minus von 4,0, damit liegt der Wert bei 114,9. mehr...


Sabrina Poser zeigt, wie der Pony zur Seite gekämmt werden kann, um den grauen Ansatz zu kaschieren.

Friseurmeisterin Sabrina Poser gibt Tipps, wie die Zeit ohne Friseur gut zu überstehen ist Auf keinen Fall gleich zur Schere greifen

Herford (WB) - Seit gut fünf Wochen sind die Friseure geschlossen. Für manch einen, meist aber sicher für eine, eine wahre Katastrophe. Am Ansatz macht sich ein grauer Streifen breit, die Farbe verblasst, der Pony ist mittlerweile zu lang. Die Frisur sitzt einfach nicht mehr. Was tun? mehr...


Die Corona-Statistik der Kreises Herford: 609 aktuelle Infektionen sind bekannt.

Erster Impfdurchgang in Heimen abgeschlossen 16 neue Fälle im Kreis Herford

Kreis Herford (WB) - Der Inzidenzwert im Kreis Herford nähert sich weiter dem Wert von 100: Am Montag meldete der Kreis einen Wert von 118,9 (Vortag: 124,9). Außerdem wurden 16 neue Corona-Fälle registriert. Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei 89. mehr...


Durchschnittlich 33.097 Liter gibt eine heimische Kuh in ihrem Leben, das ist NRW-weit die größte Menge.

Herforder Kühe geben NRW-weit die meiste Milch – Wilhelm Brüggemeier nennt die Gründe Spitze bei der Lebensleistung

Herford (WB) - Milchkuh ist nicht gleich Milchkuh: Nirgendwo in NRW gibt ein weibliches Hausrind im Laufe seines Lebens so viel Milch wie im Kreis Herford (und in Bielefeld). Und das bereits seit Jahren. Aber warum sind die heimischen Kühe produktiver als andernorts? mehr...


1 - 10 von 1478 Beiträgen