Unbekannte schlagen Scheiben ein und drehen im Technikraum den Wasserhahn auf – Polizei sucht Zeugen Vereinsheim in Eilshausen unter Wasser gesetzt

Unbekannte schlagen Scheiben ein und drehen im Technikraum den Wasserhahn auf – Polizei sucht Zeugen: Vereinsheim in Eilshausen unter Wasser gesetzt

Hiddenhausen (WB) - Unbekannte sind in der vergangenen Woche ins Vereinsheim auf dem Sportplatz am Hellweg in Eilshausen eingebrochen und haben Technikraum und Flur geflutet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen für diesen Vorfall. mehr...

Zurzeit gibt es 692 akute Coronainfektionen im Kreisgebiet.

Ältere Menschen im Kreis Herford seltener von Corona-Infektionen betroffen Landrat: „Auch Jüngere können schwer erkranken“

Kreis Herford (WB) - Ein Fehler bei der Datenübermittlung hat dafür gesorgt, dass das Landeszentrum Gesundheit und das Robert-Koch-Institut am Montagmorgen keine neuen Coronafälle für den Kreis Herford ausgewiesen haben. Der Kreis Herford hat jetzt mitgeteilt, dass am Wochenende insgesamt 107 neue Infektionen registriert wurden. mehr...


Der Eilshauser Bach fließt überwiegend durch Siedlungsgebiete und ist stark beeinflusst von Einleitungen sowie Bauten direkt am Gewässer. Das kann die ökologische Qualität des Baches mindern, bilanzieren die Experten des Kreises Herford.

Experten des Kreises nehmen Eilshauser Bach und Schweigsieksbach unter die Lupe Gartenabfälle belasten Gewässer

Hiddenhausen (WB) - Mitarbeiter des Kreises waren im März auf Gewässerschau im Wittekindsland unterwegs. Sie überprüften 14 Gewässer auf ihre Güte, darunter auch den Eilshauser Bach und den Schweigsieksbach in Hiddenhausen. Beide Gewässer wurden von der Quelle bis zur Einmündung in den Brandbach unter die Lupe genommen.. mehr...


Symbolfoto

Inzidenzwert im Kreis Herford liegt bei 117,3 49 neue Corona-Fälle

Herford (WB) - Im Kreis Herford sind seit Freitag 49 neue Corona-Fälle hinzugekommen. Insgesamt sind 9001 bestätigte Infektionen bekannt. Der Inzidenzwert liegt bei 117,3. mehr...


Gründer Bernd Bahle (80) erinnert sich an die Anfänge des Freundeskreis Herforder Bismarckturm: Verhinderter Turmaufstieg als Initialzündung

Gründer Bernd Bahle (80) erinnert sich an die Anfänge des Freundeskreis Herforder Bismarckturm Verhinderter Turmaufstieg als Initialzündung

Herford - Es fing an mit einer verhinderten Turmbesteigung und mündete in einem heute fast 600 Mitglieder zählenden Verein. Der Verein Freundeskreis Herforder Bismarckturm feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen. mehr...


„Wir blicken mit Neugierde auf die Modellregionen und schauen uns gerne etwas dabei ab“, sagt Landrat Jürgen Müller.

Landrat will von Erfahrungswerten profitieren Kreis Herford wird keine Modellregion

Kreis Herford (WB) - Der Kreis Herford wird keine Modellregion für Corona-Lockerungen. 46 Kreise und Städte aus Nordrhein-Westfalen hatten sich beworben. mehr...


Im Kreis Herford gibt es 644 aktive Corona-Infektionen.

Jahrgänge 1942/43 können Termin buchen Mehr als 43.000 Menschen im Kreis Herford geimpft

Kreis Herford (WB) - Die Impfungen im Kreis Herford kommen voran. Mehr als 43.000 Menschen haben bisher einen „Pieks“ erhalten. mehr...


47 weitere positive Corona-Fälle werden für den Kreis Herford gemeldet.

47 neue Infektionen gemeldet Inzidenz im Kreis Herford sinkt minimal

Kreis Herford (WB) - Die neuen Coronazahlen im Kreis Herford ergeben kaum Veränderungen. Der Inzidenzwert sinkt weiter, aber nur gering. mehr...


In der kommenden Woche beginnen die Arbeiten im Bereich Brüderstraße/Gehrenberg: Neugestaltung der Herforder Fußgängerzone: letzter Akt

In der kommenden Woche beginnen die Arbeiten im Bereich Brüderstraße/Gehrenberg Neugestaltung der Herforder Fußgängerzone: letzter Akt

Herford - Die neuen Leitungen wurden bereits in den vergangenen Monaten verlegt, jetzt kommt das neue Pflaster. In der kommenden Woche beginnen die Arbeiten zur Neugestaltung der Fußgängerzone im Bereich Brüderstraße und Gehrenberg. mehr...


1 - 10 von 1898 Beiträgen