Hiddenhausen Heiß begehrt: da Vincis vitruvianischer Mann

Hans-Joachim Soll, 2. Vorsitzender der Briefmarkengilde, holt sich von Kerstin Weisching-Modnke den Sonderstempel, der anlässlich des 500. Todestages von Leonardo da Vinci dessen berühmte Studie, den vitruvianischen Mann, zeigt. Foto: Sophie Hoffmeier

»Wir Briefmarkensammler sind Frühaufsteher«, sagte Hans-Joachim Soll. Und so sind am Sonntagmorgen um 10 Uhr schon viele Philatelisten auf den Beinen, um ihre Sammlung beim 9. Wittekind-Tauschtag in Hiddenhausen um das ein oder andere Fundstück zu erweitern. mehr...

Symbolfoto Foto: dpa

Hiddenhausen Fußgängerin (46) von Auto erfasst

Eine Fußgängerin ist bei Dunkelheit und Schneeregen auf der Milchstraße von einem Auto erfasst und verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall am Montagabend gegen 18.55 Uhr. mehr...


100 Werke von Schülern der Olof-Palme-Gesamtschule werden in der Rathaus-Galerie gezeigt, die Eröffnung war am Freitagabend. In den kreativen Kunstwerken geht es nicht immer artig zu, sondern auch sehr unkonventionell. Die Phantasie wird beflügelt und die Schüler darin gefördert. Foto: Sophie Hoffmeier

Hiddenhausen Kunst darf auch unartig sein

Muss Kunst immer »ARTig« sein? Nein, finden Schüler der Olof-Palme-Gesamtschule, sie darf sogar ziemlich unartig sein! Ihre Werke zum Thema sind bis 22. März in der Rathaus-Galerie zu sehen. mehr...


Symbolfoto Foto: dpa

Herford/Hiddenhausen Zwei Leichtverletzte bei Glätteunfall auf Vlothoer Straße

Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Fahrzeugen auf der Vlothoer Straße sind am Freitagabend zwei Menschen leicht verletzt worden. Eine 22-jährige Mindenerin war auf glatter Fahrbahn in den Gegenverkehr gerutscht. mehr...


Bunte Plakate, klare Aussagen: Etwa 60 Schüler demonstrieren vor dem Rathaus in Lippinghausen für den Klimaschutz. Fotos: Lukas Brekenkamp

Hiddenhausen Blau machen für den Klimaschutz

Unter dem Motto »Fridays for Future« sind am Freitag Tausende Schüler in Deutschland auf die Straßen gegangen, um für den Klimaschutz zu demonstrieren. Auch in Hiddenhausen waren etwa 60 junge Demonstranten unterwegs – mit Video. mehr...


Michael Kolm von der Volksbank und die CVJM-Musiker Kyell-Bo Kelsner, Hans-Günter Schulte, Peer Niklas Steinhard und Christoph Wellmann (von rechts) werben für das Crowdfunding-Projekt »Brass-Profis treffen auf Posaunenchor«. Foto: Stefan Wolff

Hiddenhausen Konzert mit Profis greifbar nah

Fast geschafft: Zu fast 70 Prozent ist die Finanzierung eiens Workshop und eines Konzert in Eilshausen mit den Musikern des Leipziger Posaunenquartetts »Opus4« gesichert. Noch fehlen dem CVJM allerdings 770 Euro für das Projekt. mehr...


Thomas Wehrenberg (Biostation/von links), Peter Franzeck, Bufdi Julia Denecke (NABU), Siegfried Lux (Sparkassen-Stiftung) und Klaus Nottmeyer (Biostation) zeigen das Programm. Foto: Moritz Winde

Herford Pilze, Piepmätze und Poesie

Ob Amphibien-Exkursion im Stuckenberg, Vögelbeobachtung im Enger Bruch, Kräuter zum Genießen auf Gut Bustedt oder Pilzsammlung im Wiehengebirge: Das Jahres-Programm der Biologischen Station Ravensberg und des BUND Herford ist da. mehr...


Klaus-Dieter Conrad (links) zeigt Natascha Flieger und Ferhat Badel sein Bild vom Staudenmarkt in Hiddenhausen. Foto: Stefan Wolff

Hiddenhausen Bildmotive wecken bei Senioren viele Erinnerungen

Gut Bustedt im Schnee oder der Staudenmarkt vor dem Holzhandwerksmuseum: Der Maler Klaus-Dieter Conrad hält besonders gerne Landschaftseindrücke und Szenen aus seiner Heimatgemeinde Hiddenhausen auf der Leinwand fest. Aktuell zeigt er sie in der Seniorenresidenz Hiddenhausen. mehr...


Der Tatort: Vor dem Bünder Bowling-Center am Autohof der Autobahn 30 kam es im November 2017 zu der Attacke. Foto: Moritz Winde

Bünde/Hiddenhausen Mordversuch vorm Bünder Bowling-Center?

Das Landgericht Bielefeld hat Haftbefehl gegen einen 20-Jährigen wegen versuchten Mordes erlassen. Der Hiddenhausener soll einem Mann vor dem Bowling-Center »Red Bowl« am Bünder A30-Autohof den Schädel zertrümmert haben – aus niedrigen Beweggründen. mehr...


Die Tenöre Toni Di Napoli (links) und Pietro Pato (rechts) sangen in der Kirche Eilshausen. Während des Konzerts gab es immer wieder Bravo-Rufe aus dem Publikum. Foto: Stefan Wolff

Hiddenhausen Großartige Stimmen erklingen in Eilshausen

Das Duo »Tenöre 4 You« hat am Freitag 200 Zuhörer in Eilshausen begeistert. Zu hören waren neben beliebten Schlagern und Opern auch Lieder aus Filmen und Musicals. mehr...


121 - 130 von 725 Beiträgen