Hiddenhausen Das ist Rock’n’Roll für Kinder

Laden zum Musikfestival für Kinder in die Olof-Palme-Gesamtschule in Hiddenhausen ein (von links): Carolin Becker (Volksbank), Sebastian Dold (Krawallo), Dirk Unternbäumer (Wittekinds Kultur), Jelena Radeljicć (Weinrich) und Jochen Vahle (Randale). Foto: Jan Gruhn

Wenn es nach Sebastian Dold von der Kinderrock-Band Krawallo geht, könnte dieses Musikfestival in Hiddenhausen Rock am Ring locker in die Tasche stecken. Mit Video: mehr...

Franz-Josef-Dickhausen zeigt eine der beschädigten Stellen an der Dieselstraße. Hier müsse dringend saniert werden, sagt der Mitarbeiter des Amtes für Gemeindeentwicklung, da fast täglich reger Schwerlastverkehr herrscht. Foto: Koteras-Pietsch

Hiddenhausen Gemeinde saniert gerissene Fahrbahndecken

In der Großgemeinde Hiddenhausen nagt an etlichen Straßen der Zahn der Zeit. Kontrollen haben ergeben, dass dringend ausgebessert werden muss. Die Ausschreibungen laufen. Fast 280.000 Euro sollen in 2018 investiert werden. mehr...


Trotz der wärmenden Sonnenstrahlen schützen die Störche ihren Schnabel immer noch vor der Kälte und halten ihn wie im eisigen Februar in ihren Federn verborgen. Darum sieht dieser Teil des Gefieders auch leicht angeschmutzt aus. Foto: Gerhard Schäper

Hiddenhausen Störche lieben Lippinghausen

Nach dem frostigen Februar und dem erneuten Wintereinbruch Mitte März wünschen sich die Windfriedstörche jetzt frühlingshaftes Wetter. Das Weißstorchpaar bewohnt seit April 2014 den Horst an der Milchstraße in Lippinghausen. mehr...


Wilhelm Brüggemeier (links), Vizepräsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes, und Hermann Dedert, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes, fordern eine Rücknahme des Pflanzenschutzmittel-Verbots. Foto: Peter Schelberg

Hiddenhausen »Falsches Signal an die Bürger«

Kreislandwirt Wilhelm Brüggemeier und Kreisverbandsvorsitzender Hermann Dedert haben den Kreis und die Stadt Herford zur Rücknahme des Pflanzenschutzmittel-Verbots aufgefordert. mehr...


Karin Zimny konnte mit ihrem Soloprogramm »Dirndl-Alarm – ein Kleid packt aus« in Hiddenhausen nicht landen. Die Veranstaltung wurde kurzfristig abgesagt, weil im Vorverkauf trotz Werbung nicht genügend Karten verkauft worden waren.

Hiddenhausen »500er-Hallen haben’s schwer«

Kaum hat das Kulturprogramm 2018 in Hiddenhausen angefangen, da muss die erste Veranstaltung auch schon abgesagt werden. In 2017 waren es fünf – vier Mal Kleinkunstbühne, einmal OPG-Aula. Über die Ursachen können die Verantwortlichen nur spekulieren. mehr...


Jan Westerhold (links) ist der neue Baukoordinator der Gemeinde Hiddenhausen. Alexander Graf begrüßt seinen Nachfolger in seinem Amt. Hier besichtigen die beiden die Baustelle Birkenstraße, wo derzeit Winkelstützen eingesetzt werden. Foto: Koteras-Pietsch

Hiddenhausen Ein Mann für alle Baustellen

Koordinieren, kommunizieren und deeskalieren – genau das liege ihm und genau das brauche er für den neuen Job: Jan Westerhold ist seit ein paar Tagen der neue Baukoordinator der Gemeinde Hiddenhausen. mehr...


Gärtner Lars Behrens (links) und Rüdiger Hein (Vorstand SV Sundern) sehen sich den Schaden an. Foto: Karin Koteras-Pietsch

Hiddenhausen Autofurchen auf dem Sportplatz

1500 Euro – auf diese Höhe schätzen Marcus Buchholt (Gemeinde Hiddenhausen) und Gärtner Lars Behrens den Schaden, den Unbekannte auf dem Sportplatz Sundern angerichtet haben. mehr...


Die »Binnenschiffer« eröffnen ihr Frühjahrskonzert mit dem Lied »Über alle sieben Meere«, um dann zu Santiano-Hits und maritimen Klassikern überzugehen. Foto: Thomas Meyer

Hiddenhausen Frühjahrsgrüße mit maritimen Klängen

Ein sehr emotionales Frühjahrskonzert hat der Eilshausener Shantychor »Die Binnenschiffer« am Wochenende unter dem Titel »Unter weißen Segeln« gegeben. Uund das ist vor allem einem zu verdanken: Vereinschef Friedel Stockhecke, der sich eigentlich in die zweite Reihe zurückgezogen hat. mehr...


Der Bahnhof Schweicheln liegt nahe der B 239. Foto: Google Maps

Hiddenhausen Jugendliche werfen Steine auf Züge

Jugendliche haben am Bahnhof Schweicheln (Kreis Herford) mehrere vorbeifahrende Züge mit Steinen beworfen. Sie wurden vor Ort festgenommen und ihren Erziehungsberechtigten übergeben. mehr...


Beim ersten Landessportfest für schwerstbehinderte Schüler am Johannes-Falk-Haus haben Lorenz (sitzend) und Hüseyin ihren Spaß. Montag waren in der Turnhalle ein Rollstuhlparcours und diese Bewegungslandschaft aufgebaut worden. Foto: Ruth Matthes

Hiddenhausen Dabeisein ist alles

Das Johannes-Falk-Haus in Hiddenhausen hat in der vergangenen Woche sein erstes Landessportfest für Schwerstbehinderte veranstaltet. Die Kinder und Jugendlichen waren mit Begeisterung dabei. mehr...


1711 - 1720 von 2029 Beiträgen