Hiddenhausen Der Pfleger aus Guinea

Mohamed Cherif mit dem Dienstwagen des Pflegedienstes. Foto: Bernd Bexte

„Das Wort ‚Stress‘ kannte ich bislang nur aus dem Wörterbuch.“ In Deutschland habe er dann erfahren, was das eigentlich bedeute. Vor fünf Jahren ist Mohamed Cherif aus dem westafrikanischen Guinea gekommen – ohne ein Wort Deutsch zu sprechen. mehr...

Die Corona-Karte vom 3. November. Foto:

Kreis Herford Viele Heimbewohner positiv getestet

Nach den Corona-Ausbrüchen in Pflegeheimen in Löhne und Enger sind nun viele Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Lage im Kreis Herford ist dynamisch. Am Dienstag wurden 86 neue bestätigte Infektionen gemeldet. mehr...


Symbolbild. Foto: Hannemann

Hiddenhausen Vorfahrt genommen, Unfall gebaut

Eine 38-jährige Frau aus Bünde ist am Montag in Hiddenhausen bei einem Unfall verletzt worden. Dazu kam es laut Polizei, weil ihr eine 31-Jährige aus Hiddenhausen die Vorfahrt genommen hat. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kreis Herford Neuer Höchststand des Inzidenzwertes

Der Inzidenzwert im Kreis Herford steigt unaufhörlich weiter. Das Robert-Koch-Institut (RKI) und das Landeszentrum Gesundheit (LZG) NRW melden einen Wert von 221,1. Seit Montag sind 86 neue Corona-Infektionen bestätigt worden. mehr...


So sieht die Corona-Karte im Kreis Herford aus. Foto:

Kreis Herford Infiziertes Kind in Herforder Kita

154 neue Corona-Infektionen sind über das Wochenende im Kreis Herford dazu gekommen – darunter ist auch mindestens ein Kind der Kita Schobeke. Das bestätigte Stadt-Sprecherin Susanne Körner. mehr...


Sven Peters (l.) und Tobias Diedrich, hier beim Prozessauftakt im Dezember 2019, verteidigen einen der Brüder. Foto: D. Inderlied

Hiddenhausen Verteidiger plädieren auf Freispruch

Für alle vier Verteidiger ist klar: „Wir wissen nicht, was am 30. Mai 2019 passiert ist.“ Deshalb dürften die Brüder Ismet (32) und Ferhan A. (34) nicht verurteilt werden. Am späten Abend dieses Tages war der Deutsch-Libanese Raschad A. (30) vor der Bäckerei Hensel an der Bünder Straße mit 20 Messerstichen getötet worden – mutmaßlich im Streit um 1200 Euro. mehr...


Symbolfoto. Foto: Bernhard Pierel

Kreis Herford Inzidenzwert steigt im Kreis Herford auf 218,3

Der Inzidenzwert ist nach dem Wochenende im Kreisgebiet wieder deutlich angestiegen. Das Landeszentrum Gesundheit NRW und das Robert-Koch-Institut melden einen Wert von 218,3. mehr...


Dieses Flutlicht braucht weniger Energie und spart so Kosten und CO2: Vorstandsmitglieder des SV 06 Oetinghausen, Vertreter der Gemeindeverwaltung und Mitarbeiter von Westfalen Weser freuen sich über die neue LED-Anlage. Auch der Platz der Spielvereinigung Hiddenhausen ist auf diese Weise modernisiert worden. Es sind die ersten Anlagen dieser Art im Kreis Herford. Foto: Stefan Wolff

Hiddenhausen Flutlichtmasten mit LED-Technik

Der SV 06 Oetinghausen lässt seine Spieler nicht im Dunkeln stehen. Eine neue Flutlichtanlage mit LED-Leuchtmitteln taucht den Sportplatz an der Mittelpunktstraße in helles Licht. mehr...


Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kreis Herford geht weiter steil nach oben. Foto: Kreis Herford

Kreis Herford Corona-Fälle in zwei Altenheimen

Im Kreis Herford gibt es in zwei Altenheimen bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus. Betroffen sind die Seniorenresidenz Mathilden in Enger und ein Heim in Mennighüffen. Insgesamt meldet der Kreis am Samstag 91 neue Fälle. Betroffen sind auch zwei Schulen. mehr...


Zum Abschied aus dem Rat schenkt Bürgermeister Ulrich Rolfsmeyer (rechts) dem SPD-Kommunalpolitiker Ulrich Ewering (links) einen Klafter Buchenholz für den Kamin. Foto: Stefan Wolff

Hiddenhausen Rat räumt noch mal richtig auf

Im Eiltempo stimmt der Hiddenhausener Rat in der letzten Sitzung der Legislaturperiode über 25 noch nicht erledigte Aufgaben ab. Dann verabschiedet er langjährige Mandatsträger. mehr...


41 - 50 von 1371 Beiträgen