Hiddenhausen Suna (14) stellt Hunde auf Zuchtschau vor

Ein Herz und eine Seele sind Suna Perbandt und ihr vierjähriger deutscher Schäferhundrüde Chad. Sie trainieren dreimal wöchentlich gemeinsam. Foto: Daniela Dembert

Schäferhund Chad ist Suna Perbandts tierischer bester Freund. Die 14-Jährige trainiert mit ihm dreimal die Woche im Schäferhundeverein Ortsgruppe Doberg-Hiddenhausen. mehr...

Nachdem ein 18-Jähriger am frühen Samstagmorgen angetrunken aus dem Nachbus geworfen worden war, wusste er nicht, wie er aus Schweicheln nach Hause kommen sollte. So wählte er die 112, weil er hoffte, dass ihn ein Rettungswagen fährt. Foto: Moritz Winde

Hiddenhausen Notruf missbraucht

Er randalierte im Nachtbus, da warf der Busfahrer den 18-Jährigen in Schweicheln raus. Und weil der junge Mann nicht wusste, wie er nach Hause kommen sollte, wählte er die 112. Das wird ihn laut Polizei teuer zu stehen kommen. mehr...


Claudia Kruse, Marcel Weichert, Susanne Baumgart (von links) und Corinna Michl (hinten 3. v. rechts) sind die vier Lehrer, die ab diesem Jahr die Verantwortung für das Mittwochsprojekt des Falk-Hauses im Café Alte Werkstatt übernommen haben. Gestern stellten sie sich mit der neuen Schülergruppe vor. Foto: Koteras-Pietsch

Hiddenhausen Mit neuem Team in sechste Jahr

Teamwechsel im Café Alte Werkstatt: Im neuen Schuljahr hat nicht nur, wie in jedem Jahr, eine neue Schülergruppe des Johannes-Falk-Hauses das Café am Mittwoch übernommen, sondern diesmal auch ein neues Lehrerteam. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Hiddenhausen/Kirchlengern 18-Jähriger missbraucht den Notruf und löst Polizeieinsatz aus

Ein 18-jähriger aus Kirchlengern hat am frühen Samstagmorgen Notruf 112 gewählt und vorgegeben, sich das Leben nehmen zu wollen. Laut Polizei war jedoch sein Ziel, vom Rettungsdienst nach Hause gebracht zu werden. mehr...


Der Vorstand der AWO Oetinghausen im Jubiläumsjahr mit seinen Gratulanten: (von links) Brigitte Michalik, stellvertretender Landrat Hartmut Golücke, Karl-Heinz Meier, Norbert Wellmann, Ulrich Rolfsmeyer, Sigrid Wellmann, Stefan Schwartze (SPD-MdB), Ursel Schneider und Klaus Dannhaus (Vorstand AWO OWL). Foto: Ruth Matthes

Hiddenhausen Vom Altenclub zur Institution

Vor 50 Jahren wurde die Arbeiterwohlfahrt Oetinghausen gegründet – und mit ihr ein Altenclub. Mittlerweile ist daraus ein Zentrum mit generationsübergreifenden Angeboten entstanden. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Hiddenhausen Jugendliche vergewaltigt?

Die Kripo Herford geht nach WESTFALEN-BLATT-Informationen dem Verdacht nach, dass in Hiddenhausen eine Jugendliche mehrfach vergewaltigt worden sein soll. mehr...


Führt weitere zwei Jahre als Vorsitzender den SPD-Kreisverband Herford: Bundestagsabgeordneter Stefan Schwartze aus Vlotho. Foto: Annette Koroll

Herford SPD-Kreisverband setzt auf Stefan Schwartze

Mit 149 von 156 möglichen Stimmen ist der SPD-Bundestagsabgeordnete Stefan Schwartze aus Vlotho als Vorsitzender des SPD-Kreisverbandes Herford bestätigt worden. Er hat das Amt für weitere zwei Jahre inne. mehr...


Begeistert klatschen und tanzen die Kinder – hier Grundschülerinnen aus Holsen-Ahle – in der Aula der Olof-Palme-Gesamtschule zu den rockigen Liedern der Kinder-Allstar-Band. Foto: Ruth Matthes

Hiddenhausen Singen und tanzen mit Holzbein-Joe

1300 Kinder haben am Freitag mit fünf Bands und Liedermachern in der Hiddenhauser OPG-Aula gesungen und getanzt. Der Verein Wittekinds Kultur hatte zum 2. Kindermusikfestival eingeladen. mehr...


Der Landwirtschaftliche Kreisverband und der Kreislandfrauenverband übergaben gestern die Erntekrone im Kreishaus (von links): Karl-Heinz Uthoff, Kreisverbandsvorsitzender Hermann Dedert aus Hiddenhausen, Georg Mettenbrink, Andrea Stellbrink, Beate Kipp, Jochen Höner, Jutta Tiemann, Landrat Jürgen Müller, Birgit Höke und Landfrauen-Vorstandssprecherin Heidrun Diekmann. Foto: Peter Schelberg

Kreis Herford »Reiche Ernte keine Selbstverständlichkeit«

Vertreter des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes und der Landfrauen haben Landrat Jürgen Müller eine Erntekrone überreicht. Dabei zogen sie eine Bilanz der Ernte dieses trockenen Jahres. mehr...


Dr. Matthias Kramer (Leiter des St.-Martins-Stifts), Quartiersmanagerin Ute Meyer zu Lenzinghausen und Günter Niermann vom Generationentreff Enger laden zur Demenztagung ins evangelische Gemeindehaus nach Spenge ein. Foto: Gerhard Hülsegge

Enger/Spenge/Hiddenhausen 7. Demenztagung in Spenge

Bringt uns die Demenz auseinander oder zusammen? Diese Frage steht im Mittelpunkt der 7. Demenztagung am 10. Oktober im evangelischen Gemeindehaus in Spenge. mehr...


601 - 610 von 1099 Beiträgen