Hiddenhausen Mann bringt Radfahrer (14) zu Fall

Symbolfoto Foto: dpa

Die Polizei Herford sucht Zeugen für einen besonderen Fall von Körperverletzung, der sich bereits Ende Juni in Eilshausen zutrug. Ein Mann brachte einen 14-jährigen Radfahrer zu Fall. mehr...

Der Fahrer des Ford Fiesta übersah beim Linksabbiegen das entgegenkommende Polizei-Motorrad. Foto: Reiner Toppmöller

Hiddenhausen Ford stößt mit Motorradstreife zusammen

In Hiddenhausen ist es am Dienstagabend auf der Bünder Straße zu einem Unfall gekommen. Dabei stieß ein Ford Fiesta mit einer Motorradstreife der Polizei zusammen. mehr...


Wespen- oder (wie hier) Hornissen-Nester müssen laut Experten nicht immer entfernt werden. Sie sind wichtige Nützlinge für den Garten. Foto: dpa

Hiddenhausen »Wespen sind wichtige Nützlinge«

An Hauswänden, Garagen, in Geräteschuppen oder auch in Sträucher oder Bäumen – hier siedeln sich gerne Wespen und Hornissen an. Sie leben in unmittelbarer Nähe zu Menschen. In einem Seminar in der Kreisleitstelle in Eilshausen haben sich Feuerwehrleute jetzt mit dem Thema beschäftigt. mehr...


Thomas Burandt und Sven Rahlmeier tragen die neue Schweicheln-Bermbecker Königin Sabine Philipp auf Händen durch das feiernde Schützenvolk. Foto: Thomas Meyer

Hiddenhausen Erste Frau auf dem Schweichler Thron

Sabine Philipp hat am Sonntag als erste Frau den Thron des Schützenvereins Schweicheln-Bermbeck bestiegen – und sich dafür nach einem grandiosen Adlerschießen feiern lassen. mehr...


Der Gesangverein Freundschaft Hiddenhausen lädt bereits zum 58. Mal zum Waldfest am Freibad ein. Die Vereinsmitglieder haben für das Wochenende 4. und 5. August ein Programm mit viel Musik vorbereitet. Neben dem Freundschaftssingen gibt es auch einen Sommernachtsball und ein großes Feuerwerk. Foto: Stefan Wolff

Hiddenhausen Am Freibad darf wieder getanzt werden

Noch zwei Wochen, dann herrscht am Freibad in Hiddenhausen wieder Partystimmung: Bereits zum 58. Mal organisiert der Gesangverein Freundschaft Hiddenhausen sein Waldfest. mehr...


Jürgen Kelle (links) und Günter Wörmann mit Drechselarbeiten, die im Holzhandwerksmuseum in der »Etwas anderen Ausstellung« zu sehen und zu erwerben sind. Foto: Ruth Matthes

Hiddenhausen Der Sommer im Holzhandwerksmuseum

Der Förderverein des Hiddenhauser Holzhandwerksmuseum lädt in den Sommerferien an fünf Sonnntagen zu Kaffee, Kuchen und einer Verkaufsausstellung für den guten Zweck ein. mehr...


Viele junge Frauen flüchten vor sexueller Gewalt nach Deutschland, hier ein Symbolbild. Seit dem 1. November 2015 kamen 1820 unbegleitete minderjährige Mädchen nach NRW, dem stehen 12.637 unbegleitete minderjährige Jungen gegenüber. Foto: dpa

Hiddenhausen Weiblich, minderjährig, geflüchtet

Sie flüchten vor Zwangsheirat, Genitalverstümmelung, sexuellen Übergriffen. Auch Mädchen aus anderen Erdteilen suchen auf eigene Faust in Deutschland ein neues Leben. Die Jugendhilfe Schweicheln kümmert sich um sie. mehr...


Die »Band ohne Noten« des Johannes-Falk-Hauses sorgt dank ihrer Lehrer und ihrer Förderer von Rotary Club und Sparkassen-Stiftung für rockige Klänge in der Schule. Der Anstoß zu ihrer Gründung ging 2013 von der Aufnahme der Förderschule des Kirchenkreises in das Projekt »Musik macht stark!« des Rotary-Clubs Herford-Widukind aus. Foto: Stefan Wolff

Hiddenhausen Musik ohne Noten und Barrieren

Die »Band ohne Noten« sorgt bei Schulfesten im Johannes-Falk-Haus in Lippinghausen für rockigen Sound. Gefördert wird die Band durch das Projekt »Musik macht stark!« des Rotary-Clubs Herford-Widukind. mehr...


Die Windfriedstörche – hier eine Aufnahme von Ende Mai – nisten auf einer ehemaligen Windkraftanlage in Lippinghausen. Foto: Gerhard Schäper

Hiddenhausen Drohne verängstigt Storch-Nachwuchs

Den Piloten einer Drohne, die am Montagabend um das Nest der Windfriedstörche in Lippinghausen geflogen ist, sucht die Polizei. Er hat nicht nur gegen das Luftverkehrsgesetz verstoßen, sondern auch die Jungstörche verängstigt. mehr...


Stoßen auf die bestandene Prüfung an: (von links) Daniel Görlich, Natalie Thomas, Susanne Pawlowski, Patrick Huppe, René Richter, Jonathan Enns und Marc-Kevin Luzemann. Nicht im Bild: Dennis Steffmann, Florian Mischa Eckschmidt, Öztürk Derya, Janine Hadasch und Alyna Kociak.Foto: Koteras-Pietsch

Hiddenhausen Prüfung bestanden

Geschafft: Zwölf junge Männer und Frauen haben ihre Ausbildung in den Werkstätten der Evangelischen Jugendhilfe Schweicheln erfolgreich abgeschlossen. Die Hälfte der frisch gebackenen Gesellen hat bereits einen Job. Beides haben die jungen Leute bei einem Grillfest gefeiert. mehr...


631 - 640 von 1045 Beiträgen