Hiddenhausen Beim EU-Kulturerbe-Jahr dabei

Andreas Hüffmann, neuer Vorsitzender des Fördervereins der Museumsschule in Schweicheln am Lehrerpult. Er freut sich auf die Herausforderungen der ersten Amtszeit. Dazu gehört die Teilnahme an den Projekten des EU-Kulturerbe-Jahres 2018. Foto: Ruth Matthes

Seit 100 Tagen steht Andreas Hüffmann an der Spitze des Fördervereins der Hiddenhauser Museumsschule. »Es macht Spaß, mit diesem super eingespielten Vorstandsteam zu arbeiten«, sagt er. mehr...

Im Dialog mit ihrem Ehrengast trägt die 6 opal das Lied »Morgen kommt der Weihnachtsmann« vor. 180 Schüler beteiligten sich an den Darbietungen. Foto: Sophie Hoffmeier

Hiddenhausen OPG-Schüler stimmen musikalisch auf die Festtage ein

Was gibt es Neues vom Weihnachtsmann und seinem Team? Das haben die Schüler der Olof-Palme-Gesamtschule bei ihrem Weihnachtsabend verraten. mehr...


Chorleiter Hans Rodax begrüßte die Gäste in der Oetinghauser Kirche. Foto: Thomas Meyer

Hiddenhausen Shantys mal festlich

Zu Weihnachten stecken Shantychöre in einem Dilemma: Sie sind nicht festlich genug, und »normale« Weihnachtslieder gibt’s anderswo auch. Der Shantychor der Hansestadt Herford hat bei seinem Konzert in Oetinghausen genau die richtige Balance gefunden. mehr...


Mit seinen Geschichten zur Weihnachtszeit beendete Jens Gottschalk seine Karriere als Märchenerzähler. Foto: Stefan Wolff

Hiddenhausen Seine letzte Märchenerzählung

Ein Märchenerzähler und -vorleser macht Schluss: Jens Gottschalk hat am Samstag im Café Alte Werkstatt in Hiddenhausen zum letzten Mal öffentlich Märchen erzählt und vorgelesen. Der 77-Jährige widmet sich nun dem FIlm. mehr...


Noch gibt es in Hiddenhausen genügend Hausärzte. Doch wie geht es weiter, wenn in einigen Jahren die ersten in Rente gehen? Foto: dpa/Bernd Weissbrod

Hiddenhausen Gemeinde will Ärztemanel vorbeugen

Hiddenhausen ist mit zwölf Allgemeinmedizinern gut versorgt. Damit dies so bleibt, beschäftigt sich der Rat mit der Frage, wie ein künftiger Mangel verhindert werden kann. mehr...


Die Mitarbeiter der Firma BHK Tief- und Rohrleitungsbau, hier Klaus-Peter Eisert, beseitigen auf der Friedrich-Ebert-Straße die letzten Spuren ihrer Arbeiten. Ab heute ist die Sperrung aufgehoben. Der Bus kann wieder seine alte Strecke fahren. Foto: Ruth Matthes

Hiddenhausen Birkenstraße am Donnerstag wieder frei

Gute Nachrichten für Anwohner und Autofahrer: Die Sperrung der Friedrich-Ebert-Straße ist aufgehoben und an der Birkenstraße heißt es am Donnerstag wieder: Freie Fahrt voraus! mehr...


Advent im Museum: Günter Wörmann mit seinen neuen Teelichthaltern und Heinz Willer mit einer Schale von Jürgen Keller an den Krippen von Marek Adam Kawiecki. Foto: Ruth Matthes

Hiddenhausen Förderverein zeigt seine Handwerkskunst

Filigrane Schwibbögen, volkstümliche Krippen und kunstvolle Drechselarbeiten: All das und vieles mehr ist am 3. Advent im Holzhandwerksmuseums Hiddenhausen zu sehen. mehr...


Der Gospelchor Injoy begeistert mit seinem gefühlvollen Gesang fast 900 Besucher an diesem Wochenende. Foto: Sophia Hoffmeier

Hiddenhausen Musikalische Reise um die Welt

Der Gospelchor Injoy hat am Wochenende mit gleich zwei Konzerten in der Kirche Eilshausen begeistert. mehr...


In Kirchlengern rutschte eine 47-Jährige mit ihrem Wagen in den Graben. Foto: Polizei Herford

Herford/Kirchlengern Acht Verkehrsunfälle wegen Schnee und Glätte

Im Kreis Herford hat es von Montag auf Dienstag acht witterungsbedingte Verkehrsunfälle gegeben. Eine Frau wurde dabei verletzt. mehr...


»Jolina lebt im Wasser richtig auf«, sagt Physiotherapeutin Barbara Kiel-Lachenmaier, die mit ihr im Therapiebecken des Johannes-Falk-Hauses die Mobilität trainiert. Foto:

Hiddenhausen Lehrer und Therapeuten Hand in Hand

Die Zahl der Anmeldungen am Johannes-Falk-Haus in Hiddenhausen-Lippinghausen steigt kontinuierlich. Derzeit besuchen 272 Jungen und Mädchen die Förderschule Geistige Entwicklung. mehr...


631 - 640 von 857 Beiträgen