608 akute Corona-Infektionen verteilen sich zurzeit auf die Städte und Kommunen des Kreisgebietes.

Inzidenzwert steigt im Kreis Herford auf 169,2 – 86 neue Corona-Infektionen bestätigt Landrat: „Die Situation verbessert sich nicht“

Kreis Herford (WB) - Der Inzidenzwert, der die Zahl der Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen angibt, ist im Kreis Herford erneut gestiegen und liegt jetzt bei 169,2. Seit Mittwoch hat das Kreisgesundheitsamt 86 neue Infektionen bestätigt. mehr...


Die Autos mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Hiddenhauserin (67) wird bei einem Unfall auf der Schweichelner Straße verletzt Drei Autos stoßen zusammen

Hiddenhausen/Herford (WB) - Offenbar weil ein 28-jähriger Herforder einer Hiddenhauserin die Vorfahrt genommen hat, sind am Mittwoch auf der Schweichelner Straße drei Autos zusammengestoßen. Dabei wurde die 67-Jährige aus Hiddenhausen leicht verletzt. mehr...


Die Graphik zeigt die Zahl der Corona-Infektionen und -Todesfälle im Kreis Herford und die Verteilung der Fälle auf die einzelnen Städte und Gemeinden.

Inzidenzwert verharrt mit 159,6 auf hohem Niveau – 9 Infizierte werden intensivmedizinisch betreut 72 neue Corona-Fälle im Kreis Herford

Herford (WB) - 72 neue Corona-Infektionen hat der Kreis Herford am Mittwoch gemeldet. Auch der Inzidenzwert verharrt auf hohem Niveau: Er liegt jetzt bei 159,6 (Vortag 156). mehr...


Die Graphik zeigt die aktuelle Corona-Lage im Kreis Herford und wie sich die Infektions- und Todesfallzahlen auf die einzelnen Städte und Gemeinden verteilen.

Bei einem Drittel aller aktuellen Corona-Fälle ist die Infektionsursache unklar Inzidenzwert im Kreis Herford sinkt nur minimal auf 156

Herford (WB) - Die Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Herford ist gesunken: 490 aktuelle Infektionen hat der Kreis Herford am Dienstag gemeldet (Vortag 538). Der Inzidenzwert bleibt trotzdem hoch: Er liegt jetzt bei 156 (Vortag 158,4). mehr...


Diese Graphik zeigt das Corona-Infektionsgeschehen im Kreis Herford und die Verteilung der Infektionen und Todesfälle auf die einzelnen Städte und Gemeinden.

Kreis Herford meldet 126 neue Corona-Infektionen – aber kein weiterer Todesfall Inzidenzwert steigt auf 158,4

Herford (WB) - Der Inzidenzwert im Kreis Herford steigt wieder an: Am Montag lag er bei 158,4 (Vortag 138) – das Gesundheitsamt meldete 126 neue bestätigte Corona-Infektionen, die über das Wochenende registriert wurden. mehr...


Dirk Wellmann aus Hiddenhausen darf in der Adventszeit doch in sein Nikolauskostüm schlüpfen und Kinder erfreuen.

Kreis Herford gibt grünes Licht für Privat-Auftritte Weihnachtsmann darf arbeiten

Hiddenhausen (WB) - Gute Nachrichten vom Kreis Herford für den Weihnachtsmann: Dirk Wellmann aus Hiddenhausen darf in der Adventszeit doch in sein Nikolauskostüm schlüpfen und Kinder erfreuen. mehr...


Dr. Hermann Dieckmann verstarb 40 Jahre nach Gründung des Gutes Bustedt: Ein Apfelbaum als Andenken

Dr. Hermann Dieckmann verstarb 40 Jahre nach Gründung des Gutes Bustedt Ein Apfelbaum als Andenken

Hiddenhausen (HK). - Bis ins Jahr 1964 war das im 15. Jahrhundert erbaute Gut Bustedt mit seinem Burgfried aus dem 17. Jahrhundert in privater Hand. Doch solch historische Anlagen sind nicht nur sehr teuer im Unterhalt sondern auch sehr arbeitsintensiv. So kommt es öfter vor, dass historische Anwesen in Privatbesitz zunehmend verfallen. So auch das Gut in Hiddenhausen, bis es die Gemeinde kaufte. mehr...


Diese Graphik zeigt die Zahl der Corona-Infektionen und -Todesfälle im Kreis Herford und die Verteilung der Fallzahlen auf die einzelnen Städte und Gemeinden.

Inzidenzwert liegt bei 138 – 43 Infizierte müssen im Krankenhaus behandelt werden 62 neue Corona-Fälle im Kreis Herford

Herford (WB) - 62 neue Corona-Fälle hat der Kreis Herford am Freitagnachmittag gemeldet. Insgesamt sind seit Ausbruch der Pandemie damit 3481 bestätigte Infektionen bekannt geworden. Die Zahl der Genesenen stieg von 2887 auf 2938 Personen. mehr...


Symbolfoto

Senior auf der Berliner Straße in Herford angefahren – Polizei sucht Zeugen des Vorfalls Unfallopfer steht auf und verschwindet

Herford (WB) - Dieses Unfallopfer war hart im Nehmen: Obwohl er von einem Auto angefahren wurde, ist ein etwa 75-jähriger Fußgänger einfach wieder aufgestanden und dann verschwunden. Das Verkehrskommissariat ermittelt in diesem besonderen Fall. mehr...


71 - 80 von 1465 Beiträgen