Herford Gefesselt, geknebelt, beraubt

Damit der 72-Jährige keine Hilfe herbeirufen konnte, zerstörten die Räuber iPhone und Laptop. Die Kabel des Festnetztelefons rissen sie aus der Wand. Zum Glück hatte der Hausbesitzer im Nachttisch ein zweites Handy. Von den Tätern fehlt jede Spur. Foto: Moritz Winde

Ein wohlhabender Senior aus Hiddenhausen ist in der Nacht zum Samstag in seiner Villa überfallen und ausgeraubt worden. Die Männer ließen ihr wehrloses Opfer gefesselt und geknebelt zurück. mehr...

Symbolbild. Foto:

Hiddenhausen Einbrecher zwingen Bewohner zur Herausgabe von Bargeld

Bargeld haben mehrere Täter bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus im Hiddenhausen erbeutet. mehr...


Hinter verschlossenen Türen: Bei der Jahreshauptversammlung auf dem neuen Schießstand sprechen die Schützen über den überraschenden Rücktritt des Schützenkönigs Markus Schuster. »So etwas hatten wir noch nie«, sagt Vorsitzender Kurt Doering. Foto:

Herford Schützenkönig tritt überraschend zurück

Das gab es noch nie in der Geschichte der Hiddenhauser Schützengesellschaft. Schützenkönig mehr...


In einer solchen Luxusküche macht Kochen gleich doppelt so viel Spaß. Wer sich hier ein Spiegelei brät, blickt auf den Elbverlauf und die Landungsbrücken. Sie steht in der Musterwohnung der Hamburger Elbphilharmonie und wurde vom Unternehmen Eggersmann aus Hiddenhausen konzipiert. Foto:

Hiddenhausen Eggersmann in der Elbphilharmonie

Mehr Luxus geht kaum: Die 45 Wohnungen in der Elbphilharmonie gehören zu den teuersten Deutschlands. Der kleine Hiddenhauser Familienbetrieb Eggersmann hat das Musterappartement mit zwei Küchen ausgestattet. Wert: 217 000 Euro. mehr...


Regina Wachowiak, Allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters, und Datenverarbeitungs-Experte Fred Hellmann zeigen das Logo der App iRich, mit der die Bürger per iPad Zugang zu den Unterlagen der öffentlichen Sitzungen haben. Foto: Ruth Matthes

Hiddenhausen Politik-App für Bürger

Die Gemeindeverwaltung setzt beim Bürgerservice verstärkt aufs Internet. Für politisch Interessierte gibt es die iRich-App, mit der sie Vorlagen und Protokolle der Ausschusssitzungen abrufen können. mehr...


Hoch über der Baustelle an der Ecke Löhner Straße/Kurze Straße thront ein Bagger der Firma Schröder. Er wartet auf seine nächsten Einsätze. Noch in dieser Woche sollen die Planierungsarbeiten für den neuen Edeka-Markt beginnen. Foto: Ruth Matthes

Hiddenhausen Edeka-Baustelle liegt im Zeitplan

Ein imposantes Bild gibt der Bagger ab, der zurzeit von einem gewaltigen Schotterhaufen hinab auf die Edeka-Baustelle an der Kurzen Straße blickt. »Wir liegen gut im Zeitplan«, berichtet Antina Wehrmann, Assistentin der Geschäftsführung von Edeka Wehrmann. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Minden/Hiddenhausen Syrer muss für Asyl Verfolgung nachweisen

Der Bürgerkrieg in Syrien rechtfertigt laut Urteil des Verwaltungsgerichts Minden subsidiären Schutz, aber keinen Anspruch auf Asyl. mehr...


Mit ihrer Reifen-Akrobatik überzeugen Milwa (links) und Samantha das Publikum. Foto: Sophie Hoffmeier

Hiddenhausen Weihnachtsmann verschenkt Freistunde

Den alltäglichen Wahnsinn der Adventszeit haben die Schüler der Olof-Palme Gesamtschule bei ihrem Weihnachtsabend in zahlreichen Sketchen parodiert. Dazu gab es Akrobatikeinlagen und jede Menge Musik. mehr...


Polizei hat die  Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen : Fünf Bewohner bei Kellerbrand verletzt

Hiddenhausen Fünf Bewohner bei Kellerbrand verletzt

Beamte der Kriminalwache der Herforder Polizei haben die  Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Schaden am Gebäude beläuft sich auf 10.000 Euro. mehr...


Das gibt es nur auf Gut Bustedt: Der Schlitten des Weihnachtsmannes wird von einem Löwen, dem Maskottchen des Leo-Clubs Herford, gezogen. Foto: Thomas Meyer

Hiddenhausen Besucherrekord in Bustedt

Bei winterlichem Wetter war der Weihnachtsmarkt auf Gut Bustedt in diesem Jahr so gut besucht wie selten zuvor. Organisiert hatte ihn der Lions-Club Enger-Spenge mehr...


791 - 800 von 937 Beiträgen