Hiddenhausen »Klavierspielen ist Luxus«

Hannelore Brand hat sich mit dem Klavierspielen einen Herzenswunsch erfüllt. In der studierten Pianistin Irina Rolf hat die Ruheständlerin »genau die richtige Lehrerin gefunden«. Rolf unterrichtet in ihrer Schule zahlreiche Senioren. Foto: Daniela Dembert

Dass Senioren noch ein Instrument erlernen, ist gar nicht so selten, wie Klavierlehrerin Irina Rolf weiß. Eine ihrer Schülerinnen ist Hannelore Brand (69), die sich damit einen Traum erfüllt. mehr...

Bonitas-Chef Lars Uhlen möchte im früheren Sparkassengebäude in Oetinghausen Kurzzeitpflege anbieten. Foto: Ruth Matthes

Hiddenhausen Kurzzeitpflege in Oetinghausen

Bonitas möchte den ehemaligen Sparkassen-Komplex in Hiddenhausen-Oetinghausen zu einer Kurzzeitpflegeeinrichtung umbauen. Dort sollen 30 Personen betreut werden können. mehr...


Christina Mohrmann, Margitta Geisthardt, Ulrich Rolfsmeyer und Norbert Burmann danken den Sammlern der Klasse 9 »Grille«, Melissa Dincdemir, Melina Masuk, Labiba Ahmad, Luca Krämer, Pia Kogler und Lara Schulte (von links, Lara Windmann fehlte). Foto: Ruth Matthes

Hiddenhausen Sammler ausgezeichnet

Sieben Schüler sind im November durch Hiddenhausen gezogen und haben für die Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge gesammelt. Für ihr Engagement wurden sie jetzt ausgezeichnet. mehr...


Heinrich Peter Wehrmann, Inhaber Edeka Wehrmann, Uwe Hülsmann, Geschäftsführer Gartenwelt Hülsmann und Vorsitzender Werbegemeinschaft Schweicheln, Bürgermeister Ulrich Rolfsmeyer, Rainer Döring, Geschäftsführender Gesellschafter Expert Döring und Vizepräsident IHK Ostwestfalen, Michael Wunram, Geschäftsführer Eggersmann, Harald Grefe, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer, und Andreas Gehring, Geschäftsführer Remmert Industrielacke, haben gestern im Anschluss an eine Betriebsbesichtigung bei der Firma Remmert über den Wirtschaftsstandort Hiddenhausen und die IHK-Standortumfrage diskutiert. Foto: Koteras-Pietsch

Hiddenhausen Unternehmen beklagen Fachkräftemangel

48 Betriebe aus Hiddenhausen haben an der jüngsten IHK-Standortumfrage teilgenommen. 89 Prozent von ihnen würden jederzeit wiederkommen. Am zufriedensten sind sie unter anderem mit der Straßenanbindung. Sie beklagen aber auch den Fachkräftemangel in der Gemeinde. mehr...


Burkhard Goldstein, Leiter Gut Bustedt, Volker Niestrat, Pressesprecher des Lions-Clubs Enger-Spenge, Bürgermeister Ulrich Rolfsmeyer, Holger Stoppkotte, stellvertretender Leiter Gut Bustedt, Jan Seewald, Pressesprecher Leo-Club Herford, und Jens Kosmiky, Präsident Lions-Clubs Enger-Spenge (von links) haben gestern das Programm für den Weihnachtsmarkt vorgestellt. Foto: Koteras-Pietsch

Hiddenhausen Weihnachtsmarkt auf Gut Bustedt

Der Lions-Club Enger-Spenge und die Betreiber von Gut Bustedt laden für Sonntag, 10. Dezember, zum Weihnachtsmarkt ein. Bei adventlichen Klängen werden Bücher und Handwerkskunst angeboten. mehr...


Tolle Kostüme: Martina Gladys führt auf dem Weihnachtsmarkt mit ihren beiden älteren Tanzklassen das Stück »Unruhe im Feenland zur Weihnachtszeit« auf. Foto: Sophie Hoffmeier

Hiddenhausen Eilshausen stimmt sich auf den Advent ein

Der Weihnachtsmarkt Eilshausen hat am Wochenende mit familiärer Atmosphäre und lebendigem Programm überzeugt. Sowohl die Akteure auf der Bühne als auch die fleißigen Helfer hinten den Kulissen sorgten für eine gelungene Einstimmung auf die Adventszeit. mehr...


Nach ihrer Gesangseinlage scharen sich die Kinder der Klasse 4a um den Nikolaus (Manfred Godejohann), der sie mit Süßigkeiten belohnt. Die Jungen und Mädchen hatten den 16. Eilshauser Weihnachtsmarkt mit drei Liedern eröffnet. Foto: Ruth Matthes

Hiddenhausen Nikolaus lässt Schnee rieseln

Der Weihnachtsmarkt in Hiddenhausen-Eilshausen ist am Freitag mit viel Gesang eröffnet worden. Mit dabei war auch der Nikolaus, der ein wenig Schnee aus dem Norden mitgebracht hatte. mehr...


Es weihnachtet sehr bei den Gospel-Sängern. Zur letzten Sonderprobe traf sich der Chor InJoy jetzt im Gemeindehaus der evangelisch-lutherischen Stephanus-Kirchengemeinde. Vorn am Keyboard sitzt der musikalische Leiter des Chores, Marcus Linnemann. Foto: Siegfried Huss

Herford Mit Gospel die Adventszeit genießen

Das Programm für die beiden Weihnachtskonzerte des Gospelchores InJoy in der evangelisch-lutherischen Kirche Eilshausen steht. Am 8. und 9. Dezember zeigen die Sänger, was sie einstudiert haben. mehr...


1897 ließ W. Beiner das Restaurant Wilhelmshöhe in Sundern errichten. Es schmückt eine Ansichtskarte von 1901. Foto: Sammlung Heino Uekermann

Hiddenhausen Zum Tanz auf die Wilhelmshöhe

Der Hiddenhauser Günther Knigge kann sich noch gut an die alten Gaststätten »Wilhelmshöhe« und »Schlosshof« erinnern. Sie zieren zwei Postkarten aus der Sammlung von Heino Uekermann. mehr...


Abfallwirtschaft zählt zu den Themen im Wirtschaftsplan 2018. Ab sofort wird es zwar für jeden Haushalt eine Tonne mehr geben, auf die Gebühren wirkt sich das aber nicht aus. Die neue Tonne kostet die Bürger nicht mehr. In diesen Tagen sind Mario Sobiegalla und Jannis Davidovia damit beschäftigt, die gelben Tonnen auszuliefern. Foto: Karin Koteras-Pietsch

Herford Kämmerer erwartet Minus

Die Gemeinde Hiddenhausen hat sich Anfang dieses Jahres organisatorisch mit verschiedenen Bereichen als Kommunalbetriebe neu aufgestellt. Für diese Kommunalbetriebe hat Kämmerer Andreas Frenzel den Wirtschaftsplan 2018 vorgestellt. mehr...


831 - 840 von 1047 Beiträgen