Enger/Hiddenhausen Angst vor dem Tod nehmen

Die Kursleiter Thomas Schweble (vorne) und Sandra Saliger hoffen auf rege Beteiligung in den Letzte-Hilfe-Kursen. Zu den Organisatoren gehören auch Günther Niermann (hinten von links) Manuela Schock und Traugott Pfaff. Foto: Christina Bode

In Letzte Hilfe-Kursen wollen Mitarbeiter aus dem Hiddenhauser Haus Stephanus pflegenden Angehörigen die Angst vor dem Lebensende nehmen. In Kursen, die jetzt auch in Enger stattfinden, informieren sie über Sterbebegleitung. mehr...

Wenn es um Stromverbrauch geht, dann ist Krystian Lejawka ein echter Experte. Er hilft seinen Kunden, den günstigsten Anbieter zu finden. Unterstützt wird der 39-jährige Hiddenhauser bei seiner Arbeit von Ehefrau Melanie. Foto: Koteras-Pietsch

Hiddenhausen Energiepreise immer im Blick

»In Deutschland gibt es rund 800 Strom- und 700 Gasversorger«, sagt der Hiddenhauser Krystian Lejawka. Und da den richtigen für sich zu finden, sei gar nicht so einfach. Er sucht für seine Kunden die passenden Anbieter. mehr...


Beim Feuerwehrthementag des Löschzugs Schweicheln-Bermbeck steht ein Feuerlöscher-Training auf dem Programm. Foto:

Hiddenhausen Bürger dürfen Feuer löschen

Der Löschzug Schweicheln-Bermbeck will am kommenden Sonntag, 19. Mai, seine nicht immer ganz ungefährliche Arbeit im Rahmen eines Feuerwehrthementages vorstellen. mehr...


Die Werrepiraten Ilyas Cengiz, Johannes Lömke, Toni Watzke und Leon Jurkschat (von links) übernehmen Verantwortung an Land und auf dem Wasser. Sie haben den Nachweis der sportartbezogenen Rettungsfähigkeit erworben. Foto: Stefan Wolff

Hiddenhausen Zugang zur Natur und zu sich selbst

In Ausbildung und Schule sind sie es, die noch lernen müssen. In und auf dem Wasser wechseln die Werrepiraten die Rolle und zeigen Jugendlichen und Erwachsenen, wie sie sich verhalten müssen. Um ihr Können zu vertiefen, nahmen sie an einer Sicherheitsschulung teil. mehr...


Kabarettist Frederic Hormuth war auf der Kleinkunstbühne der Olof-Palme-Gesamtschule in Hiddenhausen zu Gast. Foto: Annika Tismer

Hiddenhausen »Der Präsident, der viele Wörter kennt«

Kabarettist Frederic Hormuth nahm sich bei seinem Auftritt in der Olof-Palme-Gesamtschule in Hiddenhausen den US-Präsidenten Donald Trump zur Brust. Doch auch die AfD-Politikerin Beatrix von Storch bekam ihr Fett weg. mehr...


Die Gleichstellungsbeauftragten der Kommunen Herford und Hiddenhausen, Karola Althoff-Schröder (links) und Andrea Stroba, an dem Ort, an dem auch über die Gleichstellung entschieden wird: im Ratssaal – hier im prunkvollen in Herford. Foto: Ruth Matthes

Hiddenhausen/Herford Wächterinnen der Chancengleichheit

Die Gleichberechtigung von Mann und Frau ist 70 Jahre nach der Unterzeichnung des Grundgesetzes gesellschaftlicher Konsens. Doch ist sie wirklich umgesetzt? Die Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Hiddenhausen und Stadt Herford nehmen Stellung und berichten aus ihrem Berufsalltag. mehr...


Wie lernten die Kinder im 19. Jahrhundert? Das erfahren die Besucher der Museumsschule am Museumstag. Foto: Ruth Matthes

Hiddenhausen Alte Schule hat am Museumstag geöffnet

Die Museumsschule in Hiddenhausen hat am Internationalen Museumstag (19. Mai) geöffnet. Besucher erfahren hier mehr über den Schulalltag vergangener Zeiten. mehr...


Die Erdbeer-Saison ist eröffnet. Im Verkaufshäuschen am Füllenbruch bietet Sophie Guszausky bereits die roten Früchte vom Obsthof Otte an. Foto:

Hiddenhausen Die ersten Erdbeeren sind da!

Die Erdbeersaison ist eröffnet. Auf den Feldern des Hiddenhauser Obsthofes Otte werden bereits die ersten süßen Früchte geerntet. mehr...


Laura Bröker und Sercan Aytenur gehen als Paten des Projektes »Azubi-Insight« in Schulen des Kreises Herford, um in den 8. bis 10. Klassen Informationen über ihre Ausbildung weiterzugeben. Einige Stichwörter haben sie an die Tafel geschrieben. Foto: Ruth Matthes

Hiddenhausen Azubis stellen ihre Berufe vor

Jugendliche, die selbst noch in der Ausbildung sind, informieren Schüler über ihren Beruf. Dies ermöglicht das Projekt Azubi-Insight, das die Jugenhilfe Schweicheln mit dem Kreis aufgelegt hat. mehr...


Höher und 70 Zentimeter länger als das alte ist das neue Fahrzeug, sagen der stellvertretende Löschzugführer Fabian Stadelmann und der Leiter der Feuerwehr Mario Daume. Foto: Daniela Dembert

Hiddenhausen Werkzeugkiste auf vier Rädern

Die Gemeinde Hiddenhausen hat für 320.000 Euro ein nagelneues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, kurz HLF 20, angeschafft. Seit März steht es im Gerätehaus Schweicheln und seit knapp zwei Wochen ist es auch im Einsatz. mehr...


961 - 970 von 1679 Beiträgen