>

Do., 08.01.2015

Angestellte mit Schusswaffe bedroht Überfall auf Supermarkt

In Hiddenhausen hat ein maskierter Räuber einen Supermarkt überfallen.

In Hiddenhausen hat ein maskierter Räuber einen Supermarkt überfallen.

Hiddenhausen (WB). Ein maskierter Räuber hat am Mittwoch gegen 20 Uhr einen Verbrauchermarkt an der Bünder Straße in Hiddenhausen überfallen. Der bisher noch unbekannte Täter bedrohte die beiden 22 und 37 Jahre alten Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Nachdem ihm das Geld ausgehändigt worden war, flüchtete der Mann zu Fuß in Richtung in Richtung Alter Postweg.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 20 bis 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß, schlank, bekleidet mit einer blauen Jacke und einer dunklen Hose.

Zeugen, die möglicherweise Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Herford, Rufnummer 05221/8880, in Verbindung zu setzen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2986117?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198393%2F2514616%2F