>

Di., 23.02.2016

Einbruch in Grundschule verursacht Schaden von 10000 Euro Diebe treten Glastür ein

Das Gebäude der Paul-Maar-Grundschule in Oetinghausen ist zum zweiten Mal innerhalb von vier Wochen zum Ziel von Einbrechern geworden.

Das Gebäude der Paul-Maar-Grundschule in Oetinghausen ist zum zweiten Mal innerhalb von vier Wochen zum Ziel von Einbrechern geworden. Foto: Kathrin Brinkmann

Hiddenhausen (WB). Zum zweiten Mal innerhalb von vier Wochen sind Einbrecher in die Paul-Maar-Grundschule an der Eilshauser Straße in Oetinghausen eingedrungen.

Die bisher noch unbekannten Täter hatten am vergangenen Sonntagabend  gegen 21.45 Uhr gewaltsam eine Tür  der Grundschule   geöffnet und waren auf diese Weise in das Gebäude eingestiegen. Dann traten sie eine Glastür zum Verwaltungsbereich der Schule ein, brachen Schränke und Schreibtische auf. Ärgerlich: Die Glastür war auch beim ersten Einbruch zerstört und erst vor kurzer Zeit erneuert worden.

Die Diebe steckten einen Beamer ein und entwendeten einen  geringen Geldbetrag. Doch viel weiter kamen die Einbrecher in dem  Schulgebäude nicht: Ein aufmerksamer Anwohner hatte verdächtige Geräusche gehört und war auf die Täter aufmerksam geworden. Als die Diebe den Mann bermerkten, ergriffen sie die Flucht in Richtung Milchstraße. Der angerichtete Sachschaden ist beträchtlich – er beläuft sich nach Angaben der Polizei auf etwa 10000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3826171?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198393%2F2514616%2F