Umbau der alten Sparkasse schreitet voran – Mobiler Pflegeservice verlagert Sitz
Schützen schießen bald im Keller

Hiddenhausen (WB). Das alte Sparkassengebäude in Hiddenhausen steht zukünftig auch unter dem Regiment der Schützen: Im Untergeschoss entsteht der neue Schießstand des Vereins. Oben zieht der Mobile Pflegeservice von Petra und Kurt Doering ein, die beide der Schützengesellschaft angehören.

Montag, 14.03.2016, 00:00 Uhr aktualisiert: 16.03.2016, 15:02 Uhr
Arbeitseinsatz der Hiddenhauser Schützen in der alten Sparkasse an der Mühlenstraße: Rolf Hasenkamp, Petra Doering, Architekt Axel Meyse, Cornelia Martens, Jürgen Eichenberger, Ulrich Albrecht, Frank Hasenkamp, (hinten von links) sowie Christian Bürger und SG-Vorsitzender Kurt Doering (vorne von links). Foto: Sophie Hoffmeier
Arbeitseinsatz der Hiddenhauser Schützen in der alten Sparkasse an der Mühlenstraße: Rolf Hasenkamp, Petra Doering, Architekt Axel Meyse, Cornelia Martens, Jürgen Eichenberger, Ulrich Albrecht, Frank Hasenkamp, (hinten von links) sowie Christian Bürger und SG-Vorsitzender Kurt Doering (vorne von links). Foto: Sophie Hoffmeier

Petra Doering hatte das lange Zeit leer stehende Gebäude an der Mühlenstraße zusammen mit Mitinvestor Dr. Olaf Vollkopf übernommen. Dr. Martin Kampsmeyer betreibt hier als erster Mieter bereits seine Hausarztpraxis.

Jetzt versammelten sich die Schützen zum Arbeitseinsatz auf dem künftigen neuen Schießstand. Es wurde fleißig gesägt, gehämmert und gewerkelt. Der neue Schießstand entsteht auf einer Fläche von etwa 60 Quadratmetern. Davor ist ein kleiner Aufenthaltsraum geplant. Der Stand bekommt eine Holzverkleidung. Heizung und Toiletten waren bereits vorhanden. Das Kellergeschoss wurde von der Sparkasse als Archiv genutzt.

Bisher haben die Schützen in der Gaststätte »Alt Hiddenhausen« einen mobilen Schießstand, der immer wieder auf und abgebaut werden musste. »Früher oder später hätten wir sowieso ausbauen müssen, wegen den neuen Schießstandrichtlinien«, sagt Kurt Doering, der Vorsitzender der Schützengesellschaft ist.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3872953?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F
Grenzwert bei Corona-Neuinfektionen pro Woche überschritten
Ein Helfer der Johanniter hält im Corona Testzentrum am Flughafen Hannover ein Teststäbchen.
Nachrichten-Ticker