Stabwechsel in der Kindertagespflege: Nicole Piel übernimmt Aufgabe von Brigitte Michalik
Ein Herz für die Kleinen

Hiddenhausen(WB). Wie viele Tagesmütter sie qualifiziert und vermittelt hat? Brigitte Michalik schüttelt den Kopf. Eine genaue Zahl kann sie nicht nennen, aber es müssen mehrere Hundert gewesen sein. Jetzt geht die Fachberaterin für Kindertagespflege im Kreis Herford in den Ruhestand. Nicole Piel ist ihre Nachfolgerin.

Montag, 14.03.2016, 00:00 Uhr aktualisiert: 16.03.2016, 15:36 Uhr
Brigitte Michalik (rechts) mit ihrer Nachfolgerin. Nicole Piel übernimmt am 1. April die Aufgabe als Fachberaterin für die Kindertagespflege. Die Diplom-Sozialarbeiterin ist seit 2009 bei der AWO OWL als Teambegleiterin für frühkindliche Bildung in Kitas tätig. Foto: Curd Paetzke
Brigitte Michalik (rechts) mit ihrer Nachfolgerin. Nicole Piel übernimmt am 1. April die Aufgabe als Fachberaterin für die Kindertagespflege. Die Diplom-Sozialarbeiterin ist seit 2009 bei der AWO OWL als Teambegleiterin für frühkindliche Bildung in Kitas tätig. Foto: Curd Paetzke

»Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge«, sagt Brigitte Michalik (62), denn ihre Aufgabe habe ihr in all den Jahren viel Freude bereitet. Einer großen Anzahl von Eltern hat sie durch die Vermittlung von Tagesmüttern bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie geholfen.

Tagesmütter (es gibt derzeit auch drei Tagesväter im Kreis Herford) betreuen Kinder unter drei Jahren. »Unser Angebot ist eine Alternative zu Kindertagesstätten«, sagt Petra Neuhaus-Twele, die Leiterin des Eltern-Service der Arbeiterwohlfahrt Ostwestfalen-Lippe. Der AWO-Eltern-Service OWL ist vom Jugendamt des Kreises Herford beauftragt, die geschilderten Aufgaben zu übernehmen. Das Regionalbüro für die Kindertagespflege im Kreis Herford befindet sich im AWO-Haus an der Eilshauser Straße im Hiddenhauser Ortsteil Oetinghausen.

Nachfolgerin von Brigitte Michalik ist Nicole Piel (44). Die gebürtige Herforderin ist Diplom-Sozialarbeiterin und seit dem Jahr 2009 bei der AWO OWL als Teambegleiterin für frühkindliche Bildung in Kindertagesstätten tätig. »Kindeswohl, die Bedürfnisse von Kindern und das Wohlbefinden von Kindern sind meine Themen«, sagt Nicole Piel.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3873005?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F
Datenpanne: Inzidenz steigt auf 41 – doch Kreis darf nicht sofort handeln
22 Neuinfektionen sind am Samstag gemeldet worden. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker