>

Fr., 05.08.2016

Feuerwehren Eilshausen und Schweicheln im Einsatz Dachstuhl brennt ab

Die Mitglieder der Löschzüge Eilshausen und Schweicheln-Bermbeck waren an dem leer stehenden Haus im Einsatz.

Die Mitglieder der Löschzüge Eilshausen und Schweicheln-Bermbeck waren an dem leer stehenden Haus im Einsatz. Foto: Reiner Toppmöller

Hiddenhausen (WB/rto). Zu einem Dachstuhlbrand im Gutsweg in Hiddenhausen ist am Freitagmorgen die Feuerwehr gerufen worden. Um kurz vor 6 Uhr wurden die Wehrleute alarmiert. Die beiden Löschzüge aus Eilshausen und Schweicheln-Bermbeck rückten sofort aus. »Als wir ankamen, stand der Dachstuhl des vorderen Doppelhauses voll in Flammen. Die drei Bewohner des Nachbarhauses hatten ihr Haus bereits verlassen und standen auf der Straße«, sagte Einsatzleiter Mario Daume.

Noch während der Löscharbeiten mussten die Einsatzkräfte das Haus verlassen, weil die Decken zum Obergeschoss einzustürzen begannen. Das Dachgeschoss brannte schließlich komplett aus. »Bei den Löscharbeiten hatten wir vor allem das Nachbarhaus im Auge. Ein Übergreifen der Flammen sollte verhindert werden«, informierte Daume. Das sei auch gelungen. Die drei Bewohner wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Sie konnten nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

Laut Einsatzleiter war am Morgen Großalarm ausgelöst worden, weil man mit vielen betroffenen Personen rechnen musste. So seien eine Reihe von Rettungsfahrzeugen an den Brandort geeilt. »Wie sich jedoch schnell herausstellte, waren in der brennenden Haushälfte keine Menschen anzutreffen, die Haushälfte war augenscheinlich unbewohnt«, so der Einsatzleiter.

Über die Ursache des Brandes und die Höhe des Schadens konnten noch keine Angaben gemacht werden. »Die Kripo war vor Ort«, meinte Daume. Die Brandsachverständigen haben die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4207824?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198393%2F2514616%2F