>

Do., 27.10.2016

Schreck an der Ampel – Opfer will Türschloss immer aktivieren Fremder steigt zu Frau ins Auto

Türsicherung grundsätzlich an oder aus? Was ist im Notfall die richtige Verhaltensweise?

Türsicherung grundsätzlich an oder aus? Was ist im Notfall die richtige Verhaltensweise? Foto: Moritz Winde

Von Ruth Matthes

Hiddenhausen (WB). Angela Schlüter sitzt der Schreck auch am Tag danach noch in den Gliedern. Die 58-jährige Hiddenhauserin war auf dem Weg zur Arbeit, als sich an einer Ampel an der Kreuzung Schweichelner/Herforder Straße ein fremder Mann unaufgefordert in ihr Auto setzte.

»Es war 7.15 Uhr, dunkel und neblig, als plötzlich ein dunkel gekleideter Mann die Tür auf der Beifahrerseite aufriss und sich in meinen Wagen setzte«, erinnert sich die Mitarbeiterin der Diakonie. »Hinten im Auto hatte ich meinen Hund, der mir aber auch nicht helfen konnte, da er sicher hinter seinem stabilen Gitter saß«, fährt sie fort. Mit lauten Hilfe-Rufen und Hupen gelang es ihr, den ungebetenen Beifahrer zu vertreiben. Er flüchtete über die Leitplanke in die Büsche.

Infos vom Händler

»Als ich dann am Nachmittag den ersten Schock überwunden hatte, habe ich bei der Polizei angerufen«, berichtet Angela Schlüter. Der Polizeibeamte habe ihr geraten, künftig die Tür stets zu verriegeln. Im Notfall könnten Polizei und Feuerwehr auch so in ihr Auto gelangen. Ähnliche Fälle kämen immer wieder vor.

Polizeisprecher Stefan Begemann erklärte auf Nachfrage, dass es von Seiten der Polizei keine eindeutige Empfehlung gebe: »Die Türsicherung funktioniert bei jedem Autohersteller anders. Bei hochpreisigen Wagen löst sich zum Beispiel bei einem Unfall im Frontbereich automatisch die Sicherung.« Er empfiehlt den Autofahrern, sich bei ihrem Händler darüber zu informieren, wie ihr Türschloss im Notfall reagiert und wie sie sich optimal sichern.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4395001?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198393%2F2514616%2F