>

Sa., 17.12.2016

Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen Fünf Bewohner bei Kellerbrand verletzt

Die Einsatzkräfte waren im Großeinsatz.

Die Einsatzkräfte waren im Großeinsatz. Foto: Reiner Topmöller

Hiddenhausen (WB). Bei einem Kellerbrand in Hiddenhausen in der Straße Im Sieke  sind am Samstagmittag sechs Bewohner verletzt worden, einer von ihnen schwer. 

Das Feuer hatte sich im Keller eines Mehrfamilienhauses ausgebreitet. Als die Feuerwehr eintraf, hatte sich eine enorme Menge Rauch entwickelt. Zehn Bewohner wurden daher umgehend von der Feuerwehr aus dem Haus geholt. Alle Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Das Haus bleibt  bewohnbar. Der Schaden am Gebäude  beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Beamte der Kriminalwache der Herforder Polizei haben die  Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4506176?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198393%2F2514616%2F