Freizeit- und Wanderverein Schweicheln-Bermbeck stellt Jahresprogramm vor
Aus dem Garten in den Wald

Hiddenhausen (WB). Vor fast 70 Jahren taten sich einige Schweichelner zusammen, um sich beim Gartenbau in der schweren Nachkriegszeit zu unterstützen. Mittlerweile ist aus dem Gartenbau- der Freizeit- und Wanderverein Schweicheln geworden. Immer noch naturverbunden, widmet er sich vor allem dem Wandern, Singen und Radfahren.

Samstag, 27.01.2018, 10:00 Uhr
Seit den 70-ern sammelt der Freizeit- und Wanderverein die Wimpel der regionalen und deutschen Wandertage. Dierk Oetken, Herbert Böske, Heinrich Vollmer und Hans Schnadwinkel (von links) zeigen die Mitbringsel und ihren Vereinswimpel. Foto: Ruth Matthes
Seit den 70-ern sammelt der Freizeit- und Wanderverein die Wimpel der regionalen und deutschen Wandertage. Dierk Oetken, Herbert Böske, Heinrich Vollmer und Hans Schnadwinkel (von links) zeigen die Mitbringsel und ihren Vereinswimpel. Foto: Ruth Matthes

Für dieses Jahr haben Vorsitzender Heinrich Vollmer, der Leiter der Wandergruppe, Herbert Böske, der Leiter der Radgruppe, Dierk Oetken, und Chorleiter Hans Schnadwinkel wieder ein umfangreiches Programm mit zehn Wanderungen sowie elf Vorträgen, Veranstaltungen und Reisen zusammengestellt.

Walking-Gruppe

Hinzu kommen das Angebot der Walkinggruppe, die immer montags und donnerstags um 16 Uhr auf dem Parkplatz Buchenhof startet, und die Radtouren, die vom 17. April bis 16. Oktober alle 14 Tage dienstags um 15 Uhr am Bahnhof Schweicheln beginnen. »Die Strecken sind meist 30 bis 40 Kilometer lang«, erklärt Dierk Oetken, einer der vier Tourenführer. Am Ziel kehren wir immer gemeinsam ein.« Denn für alle Aktivitäten des Vereins gelte: Die Senioren möchten nicht nur beweglich bleiben, sondern auch das Gemeinsame und die Geselligkeit fördern.

»Im Laufe der Zeit sind wir eine eingeschworene Gemeinschaft geworden«, sagt Vollmer, »was nicht heißt, dass wir uns nicht freuen, wenn wir Gäste haben und neue Mitglieder gewinnen können.« Leider komme das nicht häufig vor. »Wie andere Vereine haben auch wir Nachwuchsprobleme«, erklärt er. Das Durchschnittsalter der 298 Mitglieder steige immer mehr, was sich auch auf die Entfernungen auswirke, die sie wanderten. »Heute sind wir meist zehn Kilometer unterwegs«, sagt Wanderwart Böske. Um die Touren attraktiv zu machen, sind sie mit Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten verbunden. Hinzu kommen eigens für Senioren ausgeschriebene Wanderungen von 4 bis 5 Kilometern Länge, die stets am ersten Mittwoch im Monat um 14 Uhr beginnen.

Tagesreisen beliebt

Sehr beliebt, so Vollmer, seien die Tagesreisen, die der Verein regelmäßig unternehme. In diesem Jahr geht es nach Duisburg und Hamburg. Beide Fahrten sind bereits ausgebucht, ebenso wie die Viertagesfahrt nach Thüringen. Daneben ist eine Besichtigung des Klärwerks in Herford geplant.

Auf das Alter der Mitglieder geht auch Chorleiter Hans Schnadwinkel ein. »Mein Vorgänger hat noch mehrstimmige Chorsätze eingeübt. Das war dann mit 16 älteren Sängern nicht mehr zu machen«, blickt er zurück. Als Schnadwinkel 2006 die Singgemeinschaft übernahm, wählte er beliebte Volkslieder. Hinzu kamen alte Schlager und leichtere klassische Werke. »Heute sind wir 25 bis 30 Sänger und das Textlernen hält uns geistig fit. Neuzugänge sind uns stets willkommen.«

Singen am Wald

Den nächsten Auftritt hat der Chor beim Singen am Wald am 16. Juni. Das Fest ist bereits das 43ste. »Ursprünglich haben wir es in der Mergelkuhle im Wald gefeiert«, erzählt Vollmer. Doch da es dort weder Strom noch Wasser gab, wurde es 1994 an die Grundschule verlegt. Wenn es nach den Vieren geht, soll es dort noch möglichst viele Jahre gefeiert werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5458249?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F
Wieder von Paderborn nach Mallorca
Aus Sicht von Geschäftsführer Marc Cezanne ist die Wiederbelebung der Eurowings-Flüge nach Paderborn ein wichtiges Signal. Foto: Hannemann
Nachrichten-Ticker