Di., 15.05.2018

Änderung werden zum 1. Juli wirksam Stadtwerke Herford erhöhen die Wasserpreise

Die Stadtwerke Herford ändern zum 1. Juli die Wasserpreise.

Die Stadtwerke Herford ändern zum 1. Juli die Wasserpreise. Foto: Oliver Berg/dpa

Herford (WB). Die Stadtwerke Herford ändern zum 1. Juli die allgemeinen Preise für die Trinkwasser-Versorgung. In Herford und Hiddenhausen betreffen die Änderungen den Mengen- und den Grundpreis.

Der Mengenpreis sinkt um 0,07 Euro/Kubikmeter von 1,750 Euro (netto) auf 1,68 Euro/Kubikmeter (netto). Der Bruttopreis beträgt somit 1,798 Euro. Die Grundpreise verändern sich individuell nach der Abnahmemenge. Vorteil für kleine Verbräuche (bis 4 Kubikmeter/Jahr) sei, dass kein Arbeitspreis berechnet werde, heißt es.

Für einen Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 50 Kubikmetern Wasser ergibt sich dadurch nach Angaben der Stadtwerke eine Erhöhung von 3,25 Euro im Monat (brutto). Bei einem Jahresverbrauch von 150 Kubikmetern Wasser führt das zu einer Erhöhung von 2,63 Euro im Monat (brutto).

Im Versorgungsgebiet in Spenge gibt es folgende Veränderung: Der Arbeitspreis wird um 0,055 Euro/Kubikmeter von 1,445 auf 1,50 Euro/Kubikmeter (netto) erhöht. Der Bruttopreis beträgt 1,605 Euro/Kubikmeter. Die Grundpreise verändern sich individuell nach der Zählergröße.

Für einen Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 50 Kubikmetern Wasser ergibt sich dadurch eine Erhöhung von 2,09 Euro im Monat (brutto). Bei einem Jahresverbrauch von 150 Kubikmetern macht das eine Erhöhung von 2,58 Euro im Monat (brutto).

Alle Kunden werden in dieser Woche angeschrieben und über die Preisveränderung informiert. Weitere Fragen beantworten Mitarbeiter der Stadtwerke in einem der Kundenzentren in Herford und Hiddenhausen, per E-Mail an info@stadtwerke-herford.de oder unter 05221/922590.

Um die hohe Qualität der Wasserversorgung aufrechterhalten zu können, seien weiterhin nachhaltige Investitionen für Sanierung und Erneuerung erforderlich, teilen die Stadtwerke mit.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5742593?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F