Herforder Straße etwa zwei Stunden gesperrt
Mann (56) bei Unfall schwer verletzt

Hiddenhausen (WB). Bei einem Verkehrsunfall auf der Herforder Straße ist am Dienstag ein Autofahrer aus dem Landkreis Osnabrück schwer verletzt worden. Sein Pkw war frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammengestoßen.

Dienstag, 22.05.2018, 16:17 Uhr aktualisiert: 22.05.2018, 16:38 Uhr
Der 56-jährige Pkw-Fahrer ist bei dem Zusammenstoß schwer verletzt worden, er konnte sich aber selbst befreien. Foto: Angelina Zander
Der 56-jährige Pkw-Fahrer ist bei dem Zusammenstoß schwer verletzt worden, er konnte sich aber selbst befreien. Foto: Angelina Zander

Der 56-jährige Pkw-Fahrer war gegen 14 Uhr aus Richtung Schweicheln kommend unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache sei er dabei mit dem Lkw kollidiert, berichtete die Polizei.

Der 33-jährige Lkw-Fahrer aus dem Kreis Lippe blieb unverletzt. Der Rettungsdienst alarmierte zur Unterstützung die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Schweicheln-Bermbeck. Der Fahrer des VW Passat habe sich bei deren Eintreffen bereits selbst aus dem Auto befreien können, sagte Einsatzleiter Fabian Stadelmann.

Die Feuerwehrleute mussten allerdings noch ausgelaufene Betriebsmittel beseitigen. Um diese Arbeit abzuschließen und die Fahrzeuge abschleppen zu können, sollte die Herforder Straße noch bis 16 Uhr voll gesperrt bleiben. Die Polizeibeamten beschlagnahmten die Handys beider Fahrer, um so eine mögliche Unfallursache prüfen zu können.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5759634?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F
So geht das nicht weiter!
Hier wird kein Umsatz gemacht (Symbolbild).
Nachrichten-Ticker