Mi., 22.05.2019

Von einem abbiegenden Auto gerammt 17-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Ein Rettungswagen hat den Verletzten ins Krankenhaus gebracht.

Ein Rettungswagen hat den Verletzten ins Krankenhaus gebracht.

Herford (WB). Ein junger Mann aus Hiddenhausen ist am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in Herford schwer verletzt worden. Der 17-Jährige wurde auf seinem Fahrrad von einem abbiegenden Auto erfasst.

Zu dem Unfall kam es laut Mitteilung der Polizei um 16 Uhr, als ein 47-Jähriger aus Herford auf der Bünder Straße unterwegs war. Gleichzeitig fuhr der 17-Jährige aus Hiddenhausen mit seinem Fahrrad auf der Goebenstraße Richtung Umgehungsstraße.

Der Fahrer des Mercedes 204K bog nach rechts auf die Goebenstraße ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Der Radfahrer wurde durch den Aufprall auf die Fahrbahn geschleudert und stieß dort mit einem weiteren Auto zusammen.

Der junge Mann verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Unfallstelle gesperrt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6631179?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F