Di., 09.07.2019

Tierpark spendiert 1500 Freikarten für junge Patienten Erdmännchen begeistern Kinder

Erdmännchen begeistern Kinder: Chefarzt Dr. Walter Koch, Klinikums-Sprecherin Monika Bax und Pflegeschülerin Lisa-Marie Klemeier freuen sich, dass Tierpark-Leiter Thorsten Dodt (von links) 1500 Tierpark-Freikarten spendiert hat.

Erdmännchen begeistern Kinder: Chefarzt Dr. Walter Koch, Klinikums-Sprecherin Monika Bax und Pflegeschülerin Lisa-Marie Klemeier freuen sich, dass Tierpark-Leiter Thorsten Dodt (von links) 1500 Tierpark-Freikarten spendiert hat. Foto: Karin Koteras-Pietsch

Herford(HK/kop). Erdmännchen zaubern jedem ein Lächeln ins Gesicht – ganz besonders Kindern. Kein Wunder, dass das Projekt Erdmännchen-TV in der Kinder- und Jugendklinik am Klinikum Herford super läuft. Seit ein paar Monaten hängen zwei Flatscreens in der Kinderklinik – auf der Station und im Wartebereich. Im Programm: die Erdmännchen aus dem Tierpark.

Per Webcam wird live aus dem Gehege übertragen. Auf schöne Art und Weise werden die jungen Patienten hier abgelenkt, können für einen kurzen Moment Schmerz und Erkrankung ausblenden. Und natürlich bekommt jedes Kind bei Einlieferung ein kleines Plüsch-Erdmännchen »Eddi« geschenkt, das sie während des Aufenthaltes begleitet.

Das Projekt läuft in enger Zusammenarbeit zwischen Klinikum und Tierpark. Und jetzt wurde die Kooperation auch noch erweitert. Denn mit dem Entlasstag soll sich das Thema Erdmännchen nicht erledigt haben. Jedes Kind bekommt, bevor es nach Hause geht, eine Einladung des Tierparks, diesen doch einmal zu besuchen und die Erdmännchen live zu erleben. Und dem Brief liegt natürlich eine Freikarte bei. 1500 Karten hat der Tierpark für diese Aktion zur Verfügung gestellt.

Live-Übertragung aus dem Tiergehege

»Erdmännchen haben etwas beruhigendes, die Kinder fühlen sich wohl, wenn sie die Tiere beobachten können«, sagt Chefarzt Dr. Walter Koch. »Und wenn Kinder sich wohlfühlen, geht das mit dem Gesundwerden schneller.«

Seit Februar laufen auf den Bildschirmen im Klinikum dauerhaft die Aufnahmen der Webcam aus dem Tierpark. Und jeden Freitag sitzt Tierpark-Leiter Thorsten Dodt im Erdmännchen-Gehege und beantwortet per Handy die Fragen der Kinder, die das dann live auf dem Bildschirm in der Klinik sehen können. »Das kommt super an. Und wenn im Gehege mal nichts los ist, dann zeigen wir seit April den Image-Film, der auch in unserer Kinderecke zu sehen ist«, sagt Dodt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6762897?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F