CDU-Gemeindeverband feiert 50-Jähriges Bestehen mit Ehrengästen
»Die Partei ist eine große Familie«

Hiddenhausen (WB). Nach dem Zusammenschluss der Dörfer Sundern, Lippinghausen, Eilshausen, Hiddenhausen, Oetinghausen und Schweicheln-Bermbeck zur Großgemeinde Hiddenhausen im Jahr 1969 gründete sich auch der CDU-Gemeindeverband.

Sonntag, 29.09.2019, 22:03 Uhr aktualisiert: 29.09.2019, 22:10 Uhr
50 Jahre CDU-Gemeindeverband feiern: (von links) Noel Schuppenat, Katharina Hartwig, Ralph Brinkhaus (MdB), Gemeindeverbandsvorsitzender Jörg Düning-Gast, Bürgermeister Ulrich Rolfsmeyer, Dr. Tim Ostermann und Colette Pöppel-Stadelmann. Foto: Stefan Wolff
50 Jahre CDU-Gemeindeverband feiern: (von links) Noel Schuppenat, Katharina Hartwig, Ralph Brinkhaus (MdB), Gemeindeverbandsvorsitzender Jörg Düning-Gast, Bürgermeister Ulrich Rolfsmeyer, Dr. Tim Ostermann und Colette Pöppel-Stadelmann. Foto: Stefan Wolff

Dieses Jubiläum haben am Samstagnachmittag die Christdemokraten aus Hiddenhausen mit mehr als 90 Gästen gefeiert. Im Restaurant »Alt Hiddenhausen« konnte der Gemeindeverbandsvorsitzende Jörg Düning-Gast unter anderen Bürgermeister Ulrich Rolfsmeyer und den CDU-Kreisvorsitzenden Dr. Tim Ostermann begrüßen.

Auch Vertreter der Ratsfraktionen der SPD, der FDP, der Grünen und der Unabhängigen Wählergemeinschaft hatten sich die Teilnahme an der Feier nicht nehmen lassen – ebenso wenig wie Pfarrer Kai-Uwe Spanhofer von der Stephanusgemeinde sowie Christa Gante und Axel Grothe vom Senioren- und Behindertenbeirat der Gemeinde.

Dank an »Underdogs«

»Die Anwesenheit so vieler Vertreter anderer Parteien spricht für unsere gute Zusammenarbeit in Hiddenhausen«, zeigte sich Düning-Gast überzeugt. Ehrengast der Geburtstagsfeier war der Vorsitzende der CDU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus. Bevor dieser aber zu seinem Bericht aus Berlin kam, hatten weitere Gäste Gelegenheit zu einem Grußwort. So erinnerte Rolfsmeyer die Anwesenden daran, dass während der ersten Jahre der Gemeinde von 1969 bis 1975 CDU und SPD als einzige im Rat vertretende Parteien richtungsweisende Entscheidungen getroffen hätten. So erfolgten die Grundsteinlegung für das Rathaus und die Hauptschule, heute Gesamtschule.

Ostermann dankte den Christdemokraten für ihre Engagement in einer Partei, die im Kreis Herford oft noch die Rolle eines »Underdogs« einnehme. Den Gemeindeverband Hiddenhausen lobte er für seinen Gemeinschaftsgeist. »Die Partei hier ist eine große Familie, die auch über anderes als nur die Politik spricht.«

Klimapaket als Chance

Europäische Geopolitik, Sicherheit und Verteidigung, Wirtschaft und Klimaschutz waren die Themen, die Brinkhaus ansprach. So war er überzeugt, dass Deutschland in Europa Verantwortung übernehmen und seinen sicherheitspolitischen Beitrage leisten müsse. Auf die Wirtschaft sah er große Umbrüche zukommen. Besonders die Automobilbranche stehe vor Veränderung.

Das Klimapaket sei eine Chance, neue Techniken zu entwickeln und zu exportieren. »Dafür müssen wir aber mehr von unserem Bruttoinlandsprodukt in Technik und Innovation investieren und unsere Wettbewerbsfähigkeit stärken«, erklärte der CDU-Abgeordnete.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6966183?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F
Saison von der Oberliga abwärts abgesagt
Die Saison 2020/21 wird in den Fußball-Ligen von der Oberliga abwärts beendet. Die bisherigen Spiele werden nicht gewertet. Es gibt keine Auf- und Absteiger,
Nachrichten-Ticker