Mi., 16.10.2019

Gospelchor nimmt in Bielefelder Tonstudio Lieder auf – Verkauf ab 6. Dezember Injoy bringt Weihnachtliches auf CD

Der Chor Injoy, hier beim Weihnachtskonzert im vergangenen Jahr, bietet seine Weihnachtslieder jetzt auch auf CD an.

Der Chor Injoy, hier beim Weihnachtskonzert im vergangenen Jahr, bietet seine Weihnachtslieder jetzt auch auf CD an. Foto: Thomas Meyer

Von Annika Tismer

Hiddenhausen (WB). Weihnachtslieder bei 35 Grad im Hochsommer und ein ganzes Wochenende im Tonstudio – für ein ganz besonderes Jubiläumsjahr hat der Gospelchor Injoy so einiges auf sich genommen.

Denn nach dem großen Jubiläumskonzert zum 25-Jährigen folgt nun die nächste Überraschung für die Fans: Passend zu den Weihnachtskonzerten wird es eine neue CD geben. »Es ist unsere achte CD und dieses Mal haben wir uns für eine Weihnachtsversion entschieden«, sagte Chorleiter Marcus Linnemann. Damit diese pünktlich zur Adventszeit fertig wird, wurden bereits ab Mai, unmittelbar nach dem großen Jubiläumskonzert, Weihnachtslieder geprobt. »Das hat sich schon manchmal ein wenig seltsam angefühlt«, sagte der Chorleiter.

Eine Herausforderung

Doch für die insgesamt zwölf Titel, von denen einige für den Chor ganz neu waren, brauchte es eine ganze Reihe an Chorproben, ehe es am vergangenen Wochenende dank der Unterstützung durch die Sparkassen-Stiftung in Bielefeld ins Tonstudio ging. »Auch das war für uns eine neue Herausforderung. In dieser Form und so professionell, wie es hier möglich war, haben wir noch keine CD erstellt«, erklärte er.

Gemeinsam mit Toningenieur und Produzent Eddie Tapp hatten sich die etwa 50 Sänger im Watt Matters-Studio in Bielefeld getroffen und die ganz unterschiedlichen Titel eingesungen. Dabei galt es am Freitagabend zunächst einmal, sich an die besondere Technik zu gewöhnen: »Wir haben zum ersten Mal mit Kopfhörern gearbeitet. Dabei wird über eine Seite des Kopfhörers das Playback eingespielt, während das andere Ohr frei bleibt, um den Chor zu hören«, erklärte Linnemann die Besonderheit der Aufnahmen.

Bekanntes und Eigenkompositionen

Nach drei Tagen im Tonstudio aber waren zwar alle müde und erschöpft, aber rundum zufrieden. »Wir freuen uns nun alle schon riesig auf das Ergebnis«, sagte er.

Darauf werden Weihnachtslieder ganz unterschiedlicher Genres und aus verschiedenen Ländern zu hören sein. Deutsche Klassiker, wie »Es kommt ein Schiff geladen« sind ebenso dabei, wie »That's christmas to me« – ein Titel der A-Capella-Gruppe Pentatonix. Aber auch an Celine Dions »Don't save it all for christmas« hat sich der Chor für diese CD herangewagt. Ebenso dabei sind mit »Jul jul stralande jul« und »Corramos, corramos« ein schwedisches und ein spanisches Weihnachtslied. Und selbst eine Eigenkomposition findet sich auf der CD: »Michael Klomfaß hat für uns den Titel ›Welcome a friend‹ geschrieben«, sagte Linnemann.

Zu kaufen ist die CD ab dem ersten Weihnachtskonzert des Chores am 6. Dezember während der Konzerte aber auch über die Homepage kann sie ab diesem Zeitpunkt erworben werden.

Bis dahin wird der Chor auch den Namen der Weihnachts-CD verraten, der aktuell noch geheim ist.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7002142?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F