Gegenwärtig gibt es im Kreis Herford 91 Corona-Fälle – 219 Genesene (Stand: Freitag)
Infektionszahlen nur noch zweistellig

Kreis Herford (WB). Bislang haben sich im Kreis Herford 315 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert . Wie die Kreisverwaltung mitteilt, sind seit Donnerstag sieben neue bestätigte Fälle dazu gekommen.

Freitag, 24.04.2020, 12:35 Uhr aktualisiert: 24.04.2020, 12:44 Uhr
Diese aktualisierte Übersicht hat der Kreis Herford am Freitag veröffentlicht. Foto:
Diese aktualisierte Übersicht hat der Kreis Herford am Freitag veröffentlicht.

Inzwischen gelten insgesamt 219 Personen wieder als genesen, so dass die Zahl der aktuellen Infektionen nur noch im zweistelligen Bereich bei 91 liegt. Mittlerweile gibt es insgesamt fünf Todesfälle. Die Kreisverwaltung differenziert jetzt: Drei Menschen seien laut Totenschein „an Corona verstorben“, zwei Menschen mit Vorerkrankungen „mit Corona“.

Von den aktuell 91 infizierten Personen aus dem Kreisgebiet kommen 45 aus Herford, die anderen Personen verteilen sich auf Bünde (21), Löhne (2), Kirchlengern (3), Enger (6), Hiddenhausen (7), Rödinghausen (2), Vlotho (3) und Spenge (2). 29 infizierte Personen mit Wohnsitz im Kreis Herford sind derzeit in stationärer Behandlung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7382912?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F
Lage am See entspannt sich
Weniger Betrieb war am Sonntag in Godelheim. Foto: Frank Spiegel
Nachrichten-Ticker