30 aktuelle Corona-Fälle im Kreis Herford, 290 sind genesen (Stand: Freitag)
Eine neue bestätigte Infektion

Kreis Herford (WB). Seit Donnerstag ist eine neue bestätigte Infektion mit dem Corona-Virus bestätigt worden. Die Kreisverwaltung hat die aktualisierte Übersicht veröffentlicht. Demnach hat es im Kreisgebiet bislang insgesamt 327 bestätigte Fälle gegeben.

Freitag, 08.05.2020, 13:23 Uhr aktualisiert: 08.05.2020, 13:28 Uhr
Die Kreisverwaltung hat die aktualisierte Übersicht zur Corona-Infektionslage veröffentlicht. Foto:
Die Kreisverwaltung hat die aktualisierte Übersicht zur Corona-Infektionslage veröffentlicht.

Inzwischen gelten insgesamt 290 Personen wieder als genesen, sodass die Zahl der aktuellen Infektionen nun bei 30 liegt. Mittlerweile gibt es insgesamt sieben Todesfälle , wobei 5 (laut Totenschein) an Corona verstorben sind und 2 (mit Vorerkrankungen) mit Corona.

Von den aktuell 30 infizierten Personen aus dem Kreisgebiet kommen 10 aus Herford, die anderen Personen verteilen sich auf Bünde (5), Löhne (2), Kirchlengern (1), Enger (1), Hiddenhausen (2), Rödinghausen (2), Vlotho (6) und Spenge (1). 12 infizierte Personen mit Wohnsitz im Kreis Herford sind derzeit in stationärer Behandlung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7401088?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F
Die Tücken der Corona-Statistik
In der Grafik stellt das RKI die Wochenzahlen der Corona-Tests (blau) und der positiven Diagnosen (rot) dar, wobei die Testzahlen freiwillig an das RKI gemeldet werden und daher mit Vorsicht zu betrachten sind. In der 32. Woche (3. bis 9. August) wurden 672.171 Tests gemeldet, 6909 (ein Prozent) waren positiv. Grafik: Oliver Horst Foto:
Nachrichten-Ticker