Die höchsten Fallzahlen melden Herford, Bünde und Löhne
59 neue Corona-Infektionen im Kreis Herford

Herford (WB) -

59 neue Corona-Infektionen hat der Kreis Herford am Wochenende gemeldet. Kreisweit gibt es nun 560 aktuell bestätigte Fälle. Der Inzidenzwert liegt bei 159,6.

Sonntag, 22.11.2020, 12:04 Uhr aktualisiert: 22.11.2020, 12:06 Uhr
Diese Graphik zeigt den aktuellen Stand der Corona-Infektionen und -Todesfälle im Kreis Herford und die Verteilung der Fälle auf die einzelnen Städte und Gemeinden.
Diese Graphik zeigt den aktuellen Stand der Corona-Infektionen und -Todesfälle im Kreis Herford und die Verteilung der Fälle auf die einzelnen Städte und Gemeinden. Foto: Kreis Herford

Die aktuell infizierten Personen verteilen sich auf Herford (181), Hiddenhausen (57), Bünde (92), Kirchlengern (28), Rödinghausen (28), Enger (33), Spenge (26), Vlotho (32) und Löhne (83).

Seit Ausbruch der Pandemie sind mittlerweile 2886 Infektionen im Kreis Herford registriert worden. Die Zahl der Genesenen liegt bei 2294. Die Zahl der Todesfälle beläuft sich weiter auf 32 – wobei 29 (laut Totenschein) an Corona verstorben sind und drei mit Corona.

Informationen zur Situation in den Krankenhäusern, an Schulen und Kitas sowie in den Einrichtungen der Pflege- und Eingliederungshilfe will der Kreis an diesem Montag wieder bekannt geben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7689390?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F
Kurz vor dem Kontrollverlust
Mit Megafonen wiesen Ordnungsamtsmitarbeiter die Schnäppchenjäger darauf hin, dass die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten sind.
Nachrichten-Ticker