Kirchlengern Streiche von Max und Moritz

War mit seinem Busch-Programm in der Gesamtschule: Günter Trunz las Texte von Wilhelm Busch, von seinen bekannteste Figuren Max und Moritz, über die fromme Helene oder Hans Huckebein. Foto: Annika Tismer

Kaum jemand ist wohl ohne die Geschichten von Wilhelm Busch aufgewachsen. Seine Bilder und Reime sind vielen in Erinnerung geblieben. Bereits seit einigen Jahren ist Günter Trunz deshalb mit einem Abend über den berühmten Dichter unterwegs – so auch in Kirchlengern. mehr...

Einen Teil des Altbaus der ehemaligen Grundschule in Häver nutzt die Diakonie. Einige derzeit von der Gemeinde Kirchlengern als Lagerfläche genutzte Räume würde der TV Häver gerne umbauen, um dort unter anderem eine Geschäftsstelle einzurichten. Foto: Salmon

Kirchlengern TV Häver braucht mehr Platz

Mit 2600 Mitgliedern ist der TV Häver der größte Verein in Kirchlengern – und er braucht mehr Platz für seine Aktivitäten. Ins Auge gefasst hat der Vorstand dafür einen Teil des Altbaus der ehemaligen Grundschule in Häver. mehr...


Die Mitglieder des CDU-Vorstands und der Fraktion haben sich ausführlich über den aktuellen Zustand des Feuerwehrgerätehauses auf dem Fienberge informiert. Foto:

Kirchlengern »Über Neubau nachdenken«

Die Mitglieder des CDU-Vorstands und der Fraktion der Gemeinde Kirchlengern haben das Feuerwehrgerätehaus auf dem Fienberge besichtigt. Das Gebäude soll baulich den veränderten Bedürfnissen angepasst werden. mehr...


Das amtierende Königspaar Michael »der Erste« und Königin Daniela (Ehepaar Tödtmann) konnte beim Winterball der Schützengesellschaft Kirchlengern am Samstagabend etwa 170 Gäste im Gasthof Kollmeier begrüßen. Foto: Annika Tismer

Kirchlengern Wunderbare Stunden

Dieses Jahr ist der Winterball der Kirchlengeraner Schützen besonders gut besucht gewesen. Etwa 170 Gäste haben gemeinsam mit dem amtierende Königspaar Michael »der Erste« und seiner Königin Daniela (Ehepaar Tödtmann) einen wunderbaren Abend im Gasthof Kollmeier verbracht. mehr...


So könnte das Aqua Fun nach dem Neubau aussehen. Eine Entscheidung trifft am 18. Februar der Rat. Grafik: Geising & Böker

Kirchlengern Fördermittel für Aqua-Fun-Neubau?

Das dürfte die größte gemeindliche Investition der vergangenen Jahrzehnte in Kirchlengern werden: die Sanierung und der Neubau des Freizeitbades Aqua Fun. Allerdings ist die Entscheidung über den Bau, die der Gemeinderat am Donnerstag treffen sollte, vertagt worden. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Bad Oeynhausen/Kirchlengern Liegengebliebener Laster muss auf A30 geborgen werden

Stau auf der A30: Die Autobahn musste zwischen Kirchlengern und Bad Oeynhausen gesperrt werden. Ein Lastwagen war dort liegengeblieben und musste geborgen werden. mehr...


Zu einem Unfall kam es Mittwochabend auf der Häverstraße. Der 48-jährige Fahrer wurde schwer verletzt. Foto: Polizei

Kirchlengern Schwerer Unfall auf der Häverstraße

Der 48-jährige Fahrer wurde schwer verletzt. Beim Unfall in Kirchlengern, bei dem der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden von 20.500 Euro. mehr...


Tanzen in Gummistiefeln: Humorvoll wollen sich die Frauen und Männer dem Thema Landleben annähern. Zum ersten Gespräch lädt Birgit Aßhoff für den 10. Februar nach Herford. Foto:

Kirchlengern Das getanzte Landleben

Tanzende Frauen und Männer in Gummistiefeln: Einen humorvollen Blick auf das Leben auf den Lande will die Theaterpädagogin Birgit Aßhoff werfen. Für ein Projekt, das auf dem Gut Oberbehme aufgeführt wird, sucht sie Tanzwillige. mehr...


Der Opel Omega des 44-jährigen Mannes aus Espelkamp hat nach dem Crash nur noch Schrottwert. Der Wagen wurde vom Mokka eines 71-jährigen Kirchlengeraners erfasst. Foto: Daniel Salmon

Kirchlengern Mokka kracht in Omega

Crash auf der Kahle-Wart-Straße in Kirchlengern: Bei der Kollision ihrer Fahrzeuge sind der Fahrer (71) eines Opel Mokka und der Fahrer (44) eines Opel Omega am Montagnachmittag leicht verletzt worden. mehr...


Bis zu 40 Mädchen und Jungen nehmen seit der Gründung der Kirchlengeraner Kinderfeuerwehr regelmäßig an den Treffen der Feuerfüchse teil. Unterstützt wird die Arbeit der Betreuer nun von einer Spende der WWE Foto: Annika Tismer

Kirchlengern WWE unterstützt die »Feuerfüchse«

Wie setze ich einen Notruf ab? Und wie funktioniert ein Feuerlöscher? Diese Fragen werden in der im November gegründeten Kinderfeuerwehr geklärt. Damit das künftig noch besser gelingen kann, hat die Westfalen Weser Energie die Arbeit nun finanziell unterstützt. mehr...


1 - 10 von 407 Beiträgen