Kirchlengern Nebenbuhler aus Eifersucht erschlagen

Aus Eifersucht: Der Sühnestein aus dem Jahre 1605 erinnert an den jungen Meier, der vom Bauernsohn Kellermeier mit einem Pflugeisen erschlagen wurde. Die beiden Bauernsöhne und Nachbarn Kellermeier und Meier lagen wegen einer jungen Frau ständig im Streit. Foto: Karl-Hendrik Tittel

In Hagedorn kündet ein Gedenkstein von einem Mord vor 414 Jahren. 1605 soll ein junger Bauer seinen Nebenbuhler mit einem Pflugeisen erschlagen haben. mehr...

Projektleiterin Peggy Freudenreich und Bürgermeister Rüdiger Meier in der Schul-Lehrküche, in der die Beleuchtung erneuert wird. Während der Sommerferien steht die Sanierung von Klassen, Gruppen- und Technikräumen in der Gesamtschule an. Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Heller und moderner

In den Sommerferien passiert in der Gesamtschule Kirchlengern gar nichts? Falsch! Die Gemeindeverwaltung nutzt die unterrichtsfreie Zeit, um umfangreiche Sanierungsarbeiten vornehmen zu lassen. mehr...


Karin Alex, Jennifer Winter und Frauke Burghardt-Oppermann (von links) probieren schon mal eine Kleinigkeit, die demnächst auch beim Mittagstisch der Demenzkranken im Seniorenzentrum Kirchlengern serviert werden soll. Foto: Carolin Bittner

Kirchlengern Raus aus der Isolation

Wenn der Lebenspartner unter Demenz leidet, ist das für Angehörige niederschmetternd. Viele wissen sich nicht zu helfen. In Kirchlengern soll Abhilfe geschaffen werden. mehr...


Hat den Stein ins Rollen gebracht: Martina Stade, Mitinitiatorin des Bürgerbegehrens, das sich für einen Aqua-Fun-Neubau mit Sauna ausspricht. Nach der Ablehnung des Bürgerbegehrens durch den Rat entscheiden nun die wahlberechtigten Kirchlengeraner, ob es eine Sauna geben wird oder nicht. Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Sauna: Ja oder Nein?

Wird das neue Freizeitbad Aqua Fun in Kirchlengern auch einen Saunabereich haben? Darüber können wahlberechtigte Kirchlengeraner selber entscheiden. Die Abstimmungsunterlagen für einen entsprechenden Bürgerentscheid sind bereits verschickt. mehr...


Kritische Worte vorweg: Ralph Brinkhaus im Gespräch mit DVG-Regionalsprecher Erwin Tischler und Helmut Schaper (von links). Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Stippvisite im Feuerwehrmuseum

Ob er mit einem solchen Empfang gerechnet hatte? Als Ralph Brinkhaus, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, am Donnerstagmittag Station im Feuerwehrmuseum Häver machte, erwarteten ihn zahlreiche entrüstete ältere Herrschaften. mehr...


Das getötete Reh weist deutliche Bissspuren an Hals und Nacken auf. Foto:

Kirchlengern In Sorge um verwaiste Rehkitze

Nachdem in Südlengern ein Reh offenbar von einem Hund totgebissen worden ist, sorgt sich Jagdpächter Jakob Weitz nun um den Nachwuchs der Ricke. mehr...


Nach Angaben von Jagdpächter Jakob Weitz hatte ein Hund die Ricke in den Nacken gebissen und tödlich verletzt. Foto: Weitz

Kirchlengern Schon wieder Reh totgebissen

Eine traurige Entdeckung hat jetzt Jagdpächter Jakob Weitz in Südlengern gemacht. Im Garten eines Hauses am Reesbergweg lag ein totes Reh, offenbar von einem Hund erlegt. mehr...


Die Einbruchsspuren sind deutlich erkennbar. Foto:

Kirchlengern Versuchter Einbruch in SPD-Grillhütte

Einbrecher haben versucht, die Türen der SPD-Grillhütte in Kirchlengern aufzubrechen. Die Schäden sind immens. mehr...


Die CDU hat beantragt, dass alle Eltern, deren Kinder eine Schule in Kirchlengern besuchen, von dem Eigenanteil an den Schulbuchkosten befreit werden. Die anfallenden Kosten soll die Gemeinde übernehmen, so die Forderung der CDU. Foto: dpa

Kirchlengern CDU will Eltern entlasten

Sollen alle Eltern, deren Kinder eine Schule in Kirchlengern besuchen, von dem Eigenanteil an den Schulbuchkosten befreit werden? Ja, sagt die CDU-Fraktion im Rat der Elsegemeinde. Und hat deshalb den Antrag gestellt, dass künftig die Gemeinde den Anteil der Eltern übernimmt. Darüber diskutiert der zuständige Schulausschuss. mehr...


Unbekannte Täter haben in der Zeit von Freitagabend, 2. August, 22.30 Uhr, bis zum Samstagmorgen um 7.45 Uhr eine Straßenlaterne im nostalgischen Stil zerstört. Foto:

Kirchlengern Straßenlaterne demoliert

Unbekannte haben am Frühlingsweg in Kirchlengern eine Straßenlaterne im nostalgischen Stil demoliert. Der Laternenmast wurde umgeknickt, die Lampengläser beschädigt. mehr...


1 - 10 von 515 Beiträgen