Kirchlengern Bürger sauer über wilden Müll

Teppiche, alte Holzkommoden und sogar ein Sofa: Was Hans-Theo Bredemeier auf den Feldwegen an der Häverstraße findet, würde sich oft noch über Recyclingbörsen verkaufen lassen. Stattdessen belasten die Müllberge in Kirchlengern die Umwelt. Foto: Hannah Butz

Seit dem Frühjahr wird im Kirchlengeraner Ortsteil Häver Müll wild entsorgt. Die Gemeinde hat inzwischen ein Belohnung von 500 Euro für sachdienliche Hinweise ausgesetzt. mehr...

Die pädagogische Fachkraft Anne Studholme, Stiftungsgeschäftsführer Dr. Burghard Lehmann, die Fachkraft Corinna Schünemann (von links) und die Kinder freuen sich über die Schaukel. Foto: Raske

Kirchlengern Kinder freuen sich über »Weltenschaukel«

Sie sieht aus wie ein überdimensionierter Bienenstock: die »Weltenschaukel«. Seit einigen Tagen können sich die 97 Mädchen und Jungen des evangelischen Familienzentrums Amselweg in Kirchlengern darüber freuen. mehr...


Los geht’s: Ob Groß oder Klein, mit Walking-Stöcken oder mit Hund: Die Sportler machen sich auf den drei Kilometer langen Rundkurs in Hiddenhausen. Foto: Moritz Winde

Hiddenhausen Auf die Plätze, fertig, los!

Mehr Einsatz geht nicht: Drei Feuerwehrleute haben den Widufix-Lauf in Hiddenhausen am Sonntag in voller Montur absolviert. Von den 1431 Starten hatten sie ohne Zweifel den anstrengendsten Job. Doch auch alle anderen brannten für die gute Sache. Mit Video: mehr...


Endlich wieder Kino: Erika Nauhart von der Offenen Jugendarbeit (von links), Regisseur Daniel Manns und Philipp Murday vom Kino Lichtblick freuen sich auf die Vorstellung von »Zwischen Sommer und Herbst« zur Eröffnung der neuen Kinosaison. Foto: Hannah Butz

Kirchlengern Mit großen Gefühlen in den Herbst

Das Kino Lichtblick in Kirchlengern beendet seine Sommerpause. Die Gäste ersten Film des Herbstprogrammes wird der Regisseur Daniel Manns aus Borgholzhausen persönlich im Lichtblick begrüßen. mehr...


Zum Abschied gibt es für Kreisbrandmeister Wolfgang Hackländer ein Hemd, das ihn als »Firefighter« des Kreises Herford ausweist. Landrat Jürgen Müller bedankte sich in seiner Rede für »außergewöhnliches Engagement mit Herz«. Foto: Sophie Hoffmeier

Herford/Hiddenhausen »Die Feuerwehr war seine Passion«

»Verlässlich«, »außergewöhnlich engagiert«, »professionell und herzlich« – Kreisbrandmeister Wolfgang Hackländer ist zum Abschied mit Lob überschüttet worden. Nachfolger wird sein bisheriger Stellvertreter Bernd Kröger. mehr...


Zum Start des Kreisgeschichtsfest in Enger hat der Chor des Königin-Mathilde-Gymnasiums Herford die Besucher in der Stiftskirche musikalisch eingestimmt. Foto: Thomas Meyer

Enger Kreisgeschichtsfest in Enger gestartet

Der Chor des Königin-Mathilde-Gymnasiums Herford hat am Samstagvormittag das Kreisgeschichtsfest in Enger musikalisch eröffnet. Gut 20.000 Besucher werden an diesem Wochenende in der Widukindstadt erwartet. mehr...


Freuen sich auf die neue Spielzeit: Bürgermeister Rüdiger Meier, Petra Rullkötter (Gemeindeverwaltung), Jutta Kaminski (Aufgetischt), André Rasche (Volksbank Bad Oeynhausen-Herford), Thomas Beschorner (EWB), Fachbereichsleiter Michael Höke und Martina Stallmann (Gemeindeverwaltung, von links). Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Von John Lennon bis La signora

Die Veranstaltungsreihe »Kultur im Forum« in der Erich-Kästner-Gesamtschule Kirchlengern geht in die 13. Saison. Den Auftakt bildet am 5. September eine Lesung mit Achim Amme und Volkwin Müller. mehr...


Gerettet: Vier der fünf Freiwilligen sind nach ihrer Bergung von der Feuerwehr versorgt worden. Foto: Hannah Butz

Kirchlengern Feuerwehr übt bei den Landfrauen

Eine Verpuffung mit Explosion und Verletzten: Dieses Szenario hat die Freiwillige Feuerwehr Kichlengern-Nord bei den Landfrauen Kirchlengern geprobt. Die Landfrauen wollten wissen, wie so ein Einsatz abläuft. mehr...


Kris (13, von links), Hettich-Auszubildender Sean Sweeney, Louis (12) und Katharina (12) bauen gemeinsam ein Drahtspiel. Den Schülern gefällt, dass sie auch selbst mit anpacken dürfen. Katharina ist in diesem Jahr das einzige Mädchen. Foto: Angelina Zander

Kirchlengern Auf Exkursion durch die MINT-Berufe

Große Prozesse im Kleinen nachstellen: Das hat das Unternehmen Hettich jetzt 16 Kindern und Jugendlichen ermöglicht, die am Sommercamp des Vereins »experiMINT« teilgenommen haben. Die Teilnehmer waren auf Erkundungstour durch die MINT-Berufe (Mathe, Informatik, Naturwissenschaft, Technik). mehr...


Der Kreis Herford ist im Sammelfieber: Die Werbe-Postkarten für das Kreisgeschichtsfest in Enger kommen offenbar gut an. Chef-Organisatorin Monika Guist verspricht sogar ein kleines Geschenk für Sammler, die alle Motive in der Tasche haben. Foto: Jan Gruhn

Enger Kreisgeschichtsfest: Postkarten sind schon Kult

Die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen: Bis zu 20.000 Besucher erwarten die Verantwortlichen am Wochenende 1./2. September beim Kreisgeschichtsfest in Enger. Mit Video: mehr...


11 - 20 von 332 Beiträgen