Kirchlengern Andreas Hettich wechselt in Beirat

Andreas Hettich wird Mitglied des Beirats. Foto: Schwabe

Mit Andreas Hettich hat sich der Vertreter der vierten Unternehmergeneration aus der operativen Führung des Möbelbeschlagherstellers Hettich in Kirchlengern im Kreis Herford zurückgezogen. Der 50-Jährige ist in den Beirat des Familienunternehmens gewechselt. mehr...

Das Silvesterblasen des Posaunenchores Stift Quernheim hat Tradition. 652 Euro wurden bei der musikalischen Spendenaktion dieses Mal eingenommen. Foto: Kim Schmalz

Kirchlengern 652 Euro für das „Lukas“

„Nachdem wir in den letzten Jahren nass wurden, mussten wir dieses Jahr aufpassen, uns keinen Sonnenbrand zu holen“, so Heinz Häseler. Gemeinsam mit den Mitgliedern des Posaunenchores Stift Quernheim hatte er sich am letzten Tag des alten Jahres zum traditionellen Silvesterblasen auf dem Parkplatz von Edeka Ramöller eingefunden. mehr...


Bürgermeister Rüdiger Meier (links) zusammen mit den Stammgästen der Sauna im Aqua Fun. Diese durften am letzten Tag vor der Schließung besondere Angebote wie einen Honig- oder Frucht-Aufguss sowie ein Salzpeeling genießen. Foto: Julia Günter

Kirchlengern Das letzte Mal in der alten Sauna

Das war der vorerst letzte Saunagang im Aqua Fun: Aufgrund des geplanten Neubaus ist dieser Bereich des Freizeitbades seit vergangenem Sonntag nicht mehr zugänglich. mehr...


Da Claudios Bein schwer verletzt war, musste es amputiert werden. Der lebenslustige Pinscher hat sich von dem Eingriff schnell erholt. Foto:

Enger Pinscher aus Italien operiert

Verletzt und herrenlos war Pinscher Claudio, als er in Rom aufgegriffen wurde. Mitarbeiter des Vereins „Pro-Canalba – Hilfe für Hunde in Not“ haben ihn nach Deutschland gebracht. Inzwischen lebt in einer Pflegefamilie in Enger. mehr...


Das Feuerwehrhaus Auf dem Fienberge. Der Gemeinderat Kirchlengern hat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig dafür gestimmt, das Gebäude durch einen Neubau zu ersetzen. Die Kosten dafür werden auf 1,3 Millionen Euro geschätzt. Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Rat plädiert für einen Neubau

Dass die Feuerwehr im Ortsteil Kirchlengern ein neues Gerätehaus benötigt, daran zweifelt im Rat Kirchlengern niemand. Das zeigte sich während der jüngsten Sitzung des Gemeindeparlaments. Die veranschlagten Kosten in Höhe von 1,3 Millionen Euro für einen Neubau an der Straße Auf dem Fienberge sorgen aber für Kritik. mehr...


Einer der Brandorte auf dem Friedhof in Südlengern, von der Polizei mit Flatterband markiert: Die Ermittler gehen in allen fünf Fällen von Brandstiftung aus. Auffällig: Die Feuer brechen fast immer am Morgen gegen 7 Uhr aus. Foto: Bexte

Kirchlengern Feuerteufel in Südlengern aktiv?

Nicht nur den Anwohnern ist die Sache mittlerweile unheimlich: Auf dem Friedhof an der Lutherstraße in Südlengern hat es am frühen Montag zum fünften Mal in den vergangenen Wochen gebrannt. mehr...


Stellten den Haushaltsplanentwurf für 2020 vor: Bürgermeister Rüdiger Meier, Hans-Gerhard Busse (Fachbereichsleiter Finanzwesen) und Kämmerer Stefan Junkermann (von links). Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Millionen-Plus überzeugt nicht alle

Erstmals seit vielen Jahren weist ein Kirchlengeraner Kommunalhaushalt einen satten Überschuss auf: Ein deutliches Plus von 1,8 Millionen Euro ist für 2020 veranschlagt. Dennoch fand der Entwurf am Donnerstagabend in der Sitzung des Gemeinderates nicht die uneingeschränkte Zustimmung der Lokalpolitik. Zwar stimmte eine Mehrheit von CDU, UWG und FDP für den Haushaltsplan. SPD und Grüne votierten jedoch dagegen. mehr...


Andreas Diekamp, Iris Kliegel, Nele Steiner und Jan Kallabis von der Kolpingsfamilie verkaufen auf dem Weihnachtsmarkt Kirchlengern die „die beste Feuerzangenbowle der Welt“. Foto: Annika Tismer

Kirchlengern Glühwein, Pickert und Regen

Mit Glühwein, Pickert und insbesondere im Nachmittagsbereich reichlich Regen hat der Weihnachtsmarkt im Zentrum am Samstag stattgefunden. Dem Besucherandrang schien das Wetter dabei nicht zu schaden, wie immer war vor allem in den Abendstunden viel los. mehr...


Symbolbild. Foto: Wolfgang Wotke

Herford Erneut Baum in Brand gesetzt: Wer zündelt auf dem Friedhof?

Wer zündelt auf dem Friedhof der Gemeinde Kirchlengern im Kreis Herford? Dieser Frage geht die Kriminalpolizei in Herford nach, nachdem am Freitag und Donnerstag auf dem Friedhof an der Lutherstraße zwei Lebensbäume in Brand gesteckt worden sind. mehr...


16 Mädchen und Jungen haben den Baum im Foyer des Rathauses geschmückt. Dafür gab’s ein dickes Dankeschön von Bürgermeister Rüdiger Meier (hinten). Foto: Daniel Salmon

Kirchlengern OGS-Kinder schmücken Wunschbaum

Mit selbst gebasteltem Deko-Schmuck haben 16 OGS-Kinder der Grundschule Kirchlengern den Wunschbaum im Rathaus verziert. Sinnbildlich steht die Tanne für die Aktion „Weihnachts-Wunschbaum“ des Bündnisses für Familie. Diese findet zum neunten Mal statt – und sorgt dafür, dass Mädchen und Jungen aus bedürftien Familien auch ein tolles Weihnachtsfest feiern können. mehr...


31 - 40 von 621 Beiträgen