Kirchlengern 2,3 Millionen Euro von Bund und Land

Geschlossen: Das Schwimmbecken im Aqua Fun darf derzeit wegen nachgewiesener Legionellen nicht genutzt werden. Aufgrund des überalterten Rohrleitungssystems ist kurzfristig nicht damit zu rechnen, die Quelle des Befalls zu finden. Foto: Hilko Raske

Mit etwa 2,3 Millionen Euro wird der Neubau des Freizeitbades Aqua Fun von Bund und Land gefördert. Über die finanzielle Unterstützung informierte am Dienstagabend Bürgermeister Rüdiger Meier die Mitglieder des Gemeinderates Kirchlengern in einer Sondersitzung. mehr...

Michael Tödtmann, Chef des Tiefbauunternehmens Schneider (links), und Bürgermeister Rüdiger Meier tragen die Absperrung zu Seite. Nach mehr als drei Monaten ist die Straße Im Obrock damit wieder für den Verkehr freigegeben. Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Nach drei Monaten: Straße Im Obrock frei

Eigentlich hätte der Verkehr schon wieder am 8. April rollen sollen. Doch aufgrund eines Planungsfehlers beim Neubau der Brücke über den Markbach konnte die Straße Im Obrock erst am Montag, 15. Juli, wieder freigegeben werden. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Hüllhorst/Kirchlengern Identität des Unfallopfers geklärt

Die Identität des am frühen Samstagmorgen tödlich verunglückten Unfallopfers in Schnathorst ist geklärt. mehr...


Der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig aus seinem brennenden Fahrzeug gerettet werden. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Hüllhorst/Herford Auto geht in Flammen auf: Fahrer kommt darin um

+++ Sonntag, 14.30 Uhr +++ Bei einem schweren Unfall in Hüllhorst-Schnathorst ist ein Autofahrer aus dem Herford ums Leben gekommen. Er konnte nicht mehr rechtzeitig aus seinem brennenden Fahrzeug gerettet werden. mehr...


Zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender in der Gemeinde Kirchlengern zählt der Holskenball, zu dem die Löschgruppe Südlengern einlädt. In diesem Jahr feiert die Löschgruppe auch ihr 100-jähriges Bestehen. Foto: Wolfgang Richter

Kirchlengern Feiern im Doppelpack

Gleich zweimal will die Löschgruppe Südlengern in diesem Jahr groß feiern. Neben dem traditionellen Holskenball und Feuerwehrfest Anfang August wird es anlässlich des 100-jährigen Bestehens am Sonntag, 22. September, einen Blaulicht- und Familientag geben. mehr...


Ferien sind auch in der Heimat schön: Sechs Wochen lang bieten die Evangelische Jugendregion, heimische Vereine und Einrichtungen sowie die Gemeindeverwaltung Kirchlengern eine Vielzahl von aufregenden Aktionen an. Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Sechs Wochen lang Spiel und Spaß

Langeweile müssen Kinder in Kirchlengern während der Sommerferien nicht befürchten. Sechs Wochen lang bieten die Evangelische Jugendregion, heimische Vereine und Einrichtungen sowie die Gemeindeverwaltung eine Vielzahl von Aktionen an. mehr...


Viel Spaß beim Kita-Sommerfest hatten Tim (vorne links) und Leonie (vorne rechts). Aktuell werden in der Kita Häver 44 Kinder betreut. Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Aus Grundschule wird Kita

Mit einem Sommerfest ist jetzt die neue AWO-Kita Häver eröffnet worden. 44 Mädchen und Jungen werden derzeit in den Räumlichkeiten an der Schloßstraße betreut. Vor einigen Jahren befand sich an dieser Stelle die inzwischen geschlossene Grundschule Häver. mehr...


Einige Mönche leben in dem alten Bauernhaus an der Klosterbauerschafter Straße. Foto: Annika Tismer

Kirchlengern Sommerfest im buddhistischen Tempel

Seit drei Jahren existiert der buddhistische Tempel in Klosterbauerschaft. Jetzt konnten sich Nachbarn, Interessierte und Anhänger des Buddhismus ein Bild vor Ort machen. mehr...


Im Innenbereich des Aqua Funs ist unter anderem das Schwimmbecken gesperrt worden. Bei Routineuntersuchungen wurden Legionellen nachgewiesen. Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Legionellen im Badewasser

Auf Rutsche, Kinder- und Schwimmbecken im Innenbereich des Aqua Funs werden Besucher bis auf Weiteres verzichten müssen. Der Grund: Im Badewasser sind Legionellen nachgewiesen worden. Die Gemeinde hat daraufhin in Absprache mit dem Gesundheitsamt diesen Bereich vorsorglich gesperrt. mehr...


In der Ausbildungswerkstatt von Westfalen Weser Netz konnten die Jugendlichen ihre Bobby Cars tunen. Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Die Macher von Morgen

Klimaschutz ist für die junge Generation das Thema Nummer eins. Erneuerbare Energien, Elektromobilität und Digitalisierung fordern junge Leute mit ihren frischen und kreativen Ideen heraus. Wie sich das praktisch umsetzen lässt, haben Jugendliche jetzt in Kirchlengern erfahren mehr...


41 - 50 von 535 Beiträgen