Kirchlengern Sommerfest im buddhistischen Tempel

Einige Mönche leben in dem alten Bauernhaus an der Klosterbauerschafter Straße. Foto: Annika Tismer

Seit drei Jahren existiert der buddhistische Tempel in Klosterbauerschaft. Jetzt konnten sich Nachbarn, Interessierte und Anhänger des Buddhismus ein Bild vor Ort machen. mehr...

Im Innenbereich des Aqua Funs ist unter anderem das Schwimmbecken gesperrt worden. Bei Routineuntersuchungen wurden Legionellen nachgewiesen. Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Legionellen im Badewasser

Auf Rutsche, Kinder- und Schwimmbecken im Innenbereich des Aqua Funs werden Besucher bis auf Weiteres verzichten müssen. Der Grund: Im Badewasser sind Legionellen nachgewiesen worden. Die Gemeinde hat daraufhin in Absprache mit dem Gesundheitsamt diesen Bereich vorsorglich gesperrt. mehr...


In der Ausbildungswerkstatt von Westfalen Weser Netz konnten die Jugendlichen ihre Bobby Cars tunen. Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Die Macher von Morgen

Klimaschutz ist für die junge Generation das Thema Nummer eins. Erneuerbare Energien, Elektromobilität und Digitalisierung fordern junge Leute mit ihren frischen und kreativen Ideen heraus. Wie sich das praktisch umsetzen lässt, haben Jugendliche jetzt in Kirchlengern erfahren mehr...


Vor dem Amtsgericht Bünde wurde ein Fall von sexueller Belästigung verhandelt. Foto: Daniel Salmon

Kirchlengern Sexuelle Belästigung bei Vereinsparty?

Weil er einer 33-Jährigen bei einer Vereinsfete in den Schritt gefasst haben soll, hat sich ein Kirchlengeraner (27) am Montag vor dem Bünder Amtsgericht verantworten müssen. Verurteilt wurde der Verwaltungsangestellte allerdings nicht. mehr...


Das Freizeitbad Aqua Fun soll neu gebaut werden. Ob es in der Einrichtung künftig eine Sauna geben wird, darüber entscheiden jetzt die Bürger. Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Die Bürger haben nun das letzte Wort

Eine Mehrheit des Gemeinderates Kirchlengern hat sich gegen das Bürgerbegehren ausgesprochen, mit dem eine Sauna am Neubau des Freizeitbades Aqua Fun gefordert wird. Damit ist der Weg frei für einen Bürgerentscheid. Als Termin dafür legte der Rat den 17. September fest. mehr...


Gerhard und Andre Schröder setzten bei der Zukunftsplanung des Logistikunternehmens Schröder auf Nachhaltigkeit. Neu im Fuhrpark ist die Elektro-Zugmaschine für den Werksverkehr. Foto: Daniela Dembert

Kirchlengern Sattelschlepper mit Elektroantrieb

Ein neues Vehikel erweitert seit Kurzem den Fuhrpark der Spedition Schröder im Gewerbegebiet Oberbehme. Der Logistiker setzt für den Werksverkehr auf ein Terminalfahrzeug mit Elektroantrieb. mehr...


Das LANUV hat nun die Sichtung eines Wolfes im Kreis Minden-Lübbecke bestätigt. Foto: dpa

Hüllhorst Im Wiehengebirge lebt wieder ein Wolf

Wenige Tage nach der vermeintlichen Sichtung eines Wolfes durch eine Kirchlengeranerin in der Gemeinde Hüllhorst ist jetzt klar, es ist ein Wolf gewesen. mehr...


Seit März ist der Obrock für den Autoverkehr gesperrt. Foto: Daniel Salmon

Kirchlengern Bald wieder freie Fahrt Im Obrock

Eigentlich sollte die Straße Im Obrock schon seit Anfang April wieder für den Verkehr freigegeben werden. Erst jetzt stehen die Arbeiten kurz vor dem Abschluss. mehr...


Esther Widdel zeigt das stark vergrößerte Foto von dem Tier, das sie im Wiehengebirge gesehen hat. Foto: Thomas Klüter

Kirchlengern/Hüllhorst Ist es ein Wolf?

Bei einem Spaziergang durch das Wiehengebirge hat Esther Widdel am Samstagmorgen vermutlich einen Wolf gesichtet. Im Wiehengebirge – etwa in Höhe Hüllhorst – stand das Tier plötzlich nur wenige Meter von ihr entfernt. mehr...


Bei sommerlichem Wetter genießen Laura, Jolina und Christina (von links) in Kirchlengern ein kühles Eis-Getränk. Foto: Annika Tismer

Kirchlengern Stöbern, staunen und genießen

Eine atemberaubende Luftakrobatik-Show ist in diesem Jahr die absolute Neuheit auf dem Sommerfest in Kirchlengern gewesen. An zwei Ketten hängend hat die ehemalige Supertalent-Kandidatin Sarah Stiefel die Zuschauer beeindruckt. mehr...


51 - 60 von 538 Beiträgen