Herford Beim Zusammenstoß verletzt

Die Polizei schätzt die Höhe des entstandenen Sachschadens auf mindestens 4000 Euro. Foto:

Eine 21-Jährige aus Kirchlengern und ein 46-jähriger Löhner sind bei einem Auffahrunfall am Montag in Herford leicht verletzt worden. mehr...

Bürgermeister Rüdiger Meier (links) und Philipp Murday vom Kino Lichtblick vor den neuen Lautsprecherboxen. Anschaffung und Installation der neuen Anlage kosteten insgesamt 14.245 Euro. Dazu gab es einen Zuschuss der Filmförderungsanstalt. Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Film wird zum Klangerlebnis

Kinofans wissen das: Erst mit dem richtigen Sound wird ein Film auf der Leinwand zum Erlebnis. In den Genuss dieses besonderen Erlebnisses kommen nun auch Besucher des kommunalen Kinos Lichtblick in Kirchlengern mehr...


1,2 bis 1,9 Kilogramm wiegt ein Straußen-Ei, erfuhren die Kinder von Sandra Weßler. Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Küken zum Anfassen

Wie viele Tage braucht ein Küken bis zum Schlüpfen? 21 sind es. Und welche Farbe hat das Ei eines Emus? Dunkelgrün. Das sind zwei von fünf Fragen, die die Mädchen und Jungen aus den Grundschulen Kirchlengern, Stift Quernheim, Südlengern, Oberbauerschaft und der Förderschule Arche bei einer »Kükenrallye« beantworten mussten. mehr...


Foto: Jörn Hannemann (Symbolbild)

Kirchlengern Kollision mit Betonrohr: Ford fliegt durch die Luft

Nach der Kollision mit einem Betonrohr ist der Ford eines Fahranfängers (18) aus Kirchlengern laut Polizeiangaben durch die Luft geflogen. Der nicht angeschnallte Mann wurde aus dem Wagen geschleudert. Er zog sich schwere Verletzungen zu. mehr...


Ein Holzscheit mit Löchern ist ein einfach gebauter Rückzugsort für Insekten. Im Garten von Eike Horn blühen derzeit Astern. Hier finden Bienen noch Futter. Horn appelliert an Gartenbesitzer, ein durchgängiges Nahrungsangebot zu schaffen. Foto: Christina Bode

Spenge/Kirchlengern So fühlen sich Insekten wohl

»Es braucht nicht viel, um seinen Garten bienenfreundlich zu gestalten«, sagt Eike Horn. Der Spenger ist jetzt Berater für Bienenweiden und berät Gartenbesitzer, Landwirte und Kommunen über Insektenschutz. mehr...


Kaum eine Hühnerrasse präsentiert sich so vielfältig wie die Wyandotten. Das zeigte sich am vergangenen Wochenende, an dem der RGZV Klosterbauerschaft zu zwei Sonderschauen eingeladen hatte. 834 Hühner dieser Rasse wurden präsentiert. Foto: Hilko Raske

Kirchlengern Alles dreht sich ums Huhn

Sie zählt zu den beliebtesten Hühnerrassen überhaupt: die Wyandotte. Ursprünglich aus Amerika kommend, ist sie bei heimischen Hühnerhaltern- und -züchtern äußerst populär. Das zeigte sich auch in Klosterbauerschaft. mehr...


Museumsleiter Hans Kleemeier ist mächtig stolz darauf, dass das Feuerwehrmuseum in Kirchlengern-Häver als einziges in Deutschland nun zwei große Löschwassertonnen im Inventar hat. Foto: Bärbel Hillebrenner

Kirchlengern 4000 Liter passen in die rote Tonne

Der Anruf kam zum Frühstück: Das Feuerwehrmuseum in Kirchlengern bekommt zwei ausrangierte Löschwassertonnen aus Uelzen. »Damit sind wir das einzige Museum in Deutschland, das solche Behälter in der Sammlung hat«, sagt dessen Leiter Hans Kleemeier. mehr...


Eine 63-jährige Motorradfahrerin aus Kirchlengern ist bei einem Unfall in Oberbauerschaft schwer verletzt worden. Foto: Polizei

Kirchlengern/Hüllhorst Motorradfahrerin schwer verletzt

Eine 63-jährige Motorradfahrerin ist bei einem Unfall in Hüllhorst-Oberbauerschaft am Freitagmorgen schwer verletzt worden. Die aus Kirchlengern stammende Frau war mit einem auf die B 239 einbiegenden Auto zusammengestoßen. mehr...


Neue Freunde: 27 Jugendliche aus Orléans waren mit ihren Lehrern zu Gast an der Gesamtschule Rödinghausen, wo sie von Bürgermeister Ernst-Wilhelm Vortmeyer (rechts) begrüßt wurden. Foto:

Kirchlengern Bienvenue à Rödinghausen

Fast alle Finger schnellten in die Höhe, als Bürgermeister Ernst-Wilhelm Vortmeyer die französischen und deutschen Schüler in der Gesamtschule Kirchlengern fragte, wer schon neue Freunde gefunden hätte. »Damit ist das wesentliche Ziel des Austauschs erreicht«, so der Bürgermeister. mehr...


Bei einer Kontrolle an der Fiemerstraße bemerkten Polizisten einen Fahrer, der zu schnell, mit falschen Kennzeichen und unter Drogeneinfluss unterwegs war. Foto: dpa

Kirchlengern Unter Drogen Mofa gefahren

Weil er zu schnell unterwegs war, ist ein Mofafahrer auf der Fiemerstraße in Kirchlengern Polizeibeamten aufgefallen. Die Beamten hielten den Mann an und kontrollierten ihn. mehr...


61 - 70 von 623 Beiträgen