Die Polizeibeamten konnten die Ladendiebe auf der Dünner Straße festnehmen
Erst Whisky geklaut, dann Findling gerammt

Bünde (WB). Erst hochprozentigen Alkohol geklaut, dann einen Unfall gebaut: Drei Männer haben bei einem Ladendiebstahl im E-Center an der Stiftstraße in Kirchlengern mehrere Flaschen Alkohol – darunter Whisky – entwendet.

Donnerstag, 09.07.2020, 21:21 Uhr aktualisiert: 09.07.2020, 21:30 Uhr
Die Polizeibeamten konnten die Ladendiebe auf der Dünner Straße festnehmen. Foto:
Die Polizeibeamten konnten die Ladendiebe auf der Dünner Straße festnehmen.

Allerdings wurden sie beim Einstecken des hochprozentigen Alkohols vom Kaufhausdetektiv beobachtet. „Die drei Männer haben den Supermarkt verlassen. Einer von ihnen ist zu Fuß geflüchtet. Die beiden anderen sind in einen silbernen Opel gestiegen und weggefahren“, sagt Polizeisprecherin Simone Lah-Schnier.

Kennzeichen gemerkt

Allerdings hatte sich der Detektiv das Kennzeichen sowie das Automodell gemerkt und die Polizei verständigt. Die Beamten aus Bünde entdeckten den Opel schließlich auf der Dünner Straße. „Als die Männer das Polizeiauto bemerkten, versuchten sie augenscheinlich, sich noch zu verstecken, und fuhren in die Einfahrt eines Grundstücks“, so Lah-Schnier.

Männer sind polizeibekannt

Dabei verursachten sie einen Unfall, sie rammten einen Findling. Auf Höhe der Hausnummer 51 auf der Dünner Straße nahmen die Polizeibeamten die beiden Männer dann fest und brachten sie nach Herford ins Gewahrsam.

Laut Polizei handelt es sich bei den beiden Tätern um polizeibekannte Männer ohne festen Wohnsitz in Deutschland.

„Die weiteren Ermittlungen in diesem Fall übernimmt nun die Kriminalpolizei“, sagt Simone Lah-Schnier.

Wer weitere Hinweise auf den dritten Täter, der zu Fuß flüchten konnte, geben kann, der wendet sich an die Polizei in Herford unter der Telefonnummer 05221/8880.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7487336?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2645482%2F
Bäume in der Oberleitung: Bahnstrecke zwischen Hannover und Bielefeld zwischenzeitlich gesperrt
Symbolbild. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Nachrichten-Ticker