Straßen NRW und der Kreis Herford investieren in die Fahrbahnerneuerung von Straßen in der Gemeinde Kirchlengern
B239 wird auf 1,5 Kilometern Länge saniert

Kirchlengern (WB) -

Die Zahl der Fahrzeuge, die auf Straßen unterwegs sind, nimmt seit Jahren kontinuierlich zu. Diese Dauerbelastung hat unmittelbare Auswirkungen auf den Zustand der Verkehrswege.

Sonntag, 07.03.2021, 05:30 Uhr
Die Kreisstraße Hiddenhauser Straße/Kirchlengerner Straße (hier in Höhe der Autobahn 30) soll saniert werden. Zudem ist vorgesehen, dass die Fahrbahn der B239 in einem 1,5 Kilometer langen Abschnitt erneuert wird.
Die Kreisstraße Hiddenhauser Straße/Kirchlengerner Straße (hier in Höhe der Autobahn 30) soll saniert werden. Zudem ist vorgesehen, dass die Fahrbahn der B239 in einem 1,5 Kilometer langen Abschnitt erneuert wird. Foto: Hilko Raske

Nicht zuletzt deshalb wollen sowohl der Landesbetrieb Straßen NRW – er ist unter anderem für die Bundesstraßen zuständig – als auch der Kreis Herford (zuständig für Kreisstraßen) in den kommenden Monaten erforderliche Sanierungsarbeiten im Gebiet der Gemeinde Kirchlengern vornehmen.

Die größten Auswirkungen dürfte die Fahrbahn-Erneuerung eines Teilabschnitts der B239 haben. Die Bundesstraße soll zwischen der Hüller Kreuzung und der Alten Quernheimer Straße auf einer Länge von etwa 1,5 Kilometern saniert werden. „Das ist die einzige große Maßnahme, die vom Landesbetrieb in den kommenden Monaten in Kirchlengern vorgesehen ist“, sagt Sven Johanning, Sprecher von Straßen NRW, Regionalniederlassung OWL. Derzeit befinde man sich im Vergabeverfahren. „Losgehen soll es mit der Deckenerneuerung dann im Frühjahr.“ Vorgesehen sei, beide Fahrbahnen in diesem Abschnitt zu erneuern.

Für Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Norden nach Süden fahren, ist eine Einbahnstraßenregelung vorgesehen. Wer aber in Richtung Norden – beispielsweise nach Lübbecke – fahren möchte, muss eine Umleitung in Kauf nehmen. Die soll über die Hüller Straße, Häverstraße und Rehmerloher Straße wieder auf die B239 führen. „Über die genaue Dauer der Maßnahme können wir aktuell noch keine Auskunft geben“, so Johanning. Er verweist darauf, dass die B239 in diesem Abschnitt täglich von etwa 14.000 Fahrzeugen genutzt wird. „Das ist eine der ganz wichtigen Verkehrsachsen vom Lippischen in Richtung Norden. Zudem handelt es sich auch noch um eine Passstraße durch das Wiehengebirge.“

Und welche Straßen will der Kreis Herford sanieren? „Die jährlich zu sanierenden Kreisstraßenabschnitte werden vom Ausschuss für Bauen und Ordnung jeweils auf Grundlage des Masterplanes zur Unterhaltung der Kreisstraßen beschlossen. In diesem Jahr haben wir die Situation, dass zunächst der Masterplan auf Grundlage neuer Befahrungs- und Zustandsdaten der Kreisstraßen aktualisiert und beschlossen werden muss“, informiert Kreissprecher Patrick Albrecht. Daraus ergebe sich dann eine Rangfolge für die Maßnahmen, die in den nächsten Jahren zur Sanierung anstehen würden. „Wir können für das gesamte Jahr 2021 somit erst Aussagen nach einem politischen Beschluss, voraussichtlich im Verlaufe des März, treffen“, so Albrecht. Allerdings gebe es noch einige Maßnahmen aus dem Masterplan 2020, die noch offen seien und im ersten Halbjahr 2021 durchgeführt werden sollten.

Vorgesehen sei so, die Fahrbahnen der Kirchlengerner Straße/Hiddenhauser Straße in Hiddenhausen und Kirchlengern auf dem gesamten Streckenabschnitt zu sanieren. Das Gleiche soll auch mit der Klosterbauerschafter Straße in Kirchlengern von Stiftstraße bis kurz vor der Neuen Straße geschehen. An den straßenbegleitenden Rad-Gehwegen sollten überdies diverse kleinere Schäden mitbehoben werden.

Auch diese Maßnahmen haben direkte Auswirkungen auf den Straßenverkehr. So ist in beiden Fällen eine Vollsperrung (Anlieger frei) vorgesehen. „Dies darf nach den geltenden Vorschriften auch gar nicht mehr anders durchgeführt werden“, informiert Albrecht. Die Arbeiten für die Kirchlengerner Straße/Hiddenhauser Straße sollten nach aktuellem Stand in diesem Sommer ausgeführt werden. Die Arbeiten an Klosterbauerschafter Straße seien nach der Sanierung der B239 durch Straßen NRW geplant. Beide Maßnahmen würden sich noch in der Ausschreibungsphase befinden. Daher könne man auch noch keine Kostenangaben machen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7852162?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2645482%2F
BVB feiert Pokalsieg nach Sieg gegen Leipzig
Dortmunds Top-Stürmer Erling Haaland hebt den Pokal in die Höhe. Der BVB hat den DFB-Pokal zum fünften Mal gewonnen.
Nachrichten-Ticker