Löhne Nicht länger das Bauernopfer sein

Tobias Hachmeister (von links), Jens Müller, Ralf Pahmeyer und Stefan Stuke sind Landwirte aus Löhne. Vor dem „Markant“ in Löhne-Ort und zwei weiteren Lebensmittelmärkten in Löhne-Bahnhof und Mennighüffen haben sie versucht, mit Kunden ins Gespräch über das Thema Landwirtschaft zu kommen. Fotos: Andrea Berning

Vor drei Löhner Supermärkten haben etwa 15 Landwirte aus Löhne an Stehtischen oder in den Eingängen über ihre tägliche Arbeit informiert. Vor allem EU-Verordnungen stehen zur Debatte. mehr...

Die Käufer der Wohnungen in diesem Mehrfamilienhaus in Elverdissen fordern vor Gericht ihr Geld zurück. Foto: Moritz Winde

Herford/Vlotho/Löhne „Haben uns nichts vorzuwerfen”

Im Rechtsstreit um den Verkauf vermeintlicher Schrottimmobilien in Herford, Löhne und Vlotho hat die beklagte belgische Firma Creadomus reagiert. Der Zivilrechtsstreit vor dem Landgericht Bielefeld werde von der Käuferseite sehr emotional und medienwirksam geführt. mehr...


Christina Hannemann (von links), Janina Baskow, Loana Derksen, Denise Sabur und Donika Tafilaj vom Friseursalon Hair Club schneiden am diesem Samstag in der Zeit von 12 bis 15 Uhr Haare für einen guten Zweck. Die Idee zu der Aktion hatte Jessica Meisner (vorne). Foto: Lydia Böhne

Bad Oeynhausen/Löhne Haareschneiden für einen guten Zweck

An diesem Samstag richten Jessica Meisner aus Löhne und der Friseursalon Hair Club Bad Oeynhausen eine Charity-Aktion aus. Der Erlös ist für einen Kinderheim-Bau in Tansania bestimmt. mehr...


Ja, wann war Michael Schumacher denn nun Weltmeister? Nicht erst 1995, sondern schon 1994. Die österreichische Post hat sich vertan, den Fehler bemerkt und alte und neue Briefmarke in einem Heftchen gemeinsam verkauft. Fairerweise zum aufgedruckten Wert der Briefmarken, wie Wolfgang Blöbaum betont. Foto: Andrea Berning

Löhne/Bad Oeynhausen So machen Irrtümer Spaß

Wolfgang Blöbaum aus Bad Oeynhausen sammelt Briefmarken mit Fehlern, also die „Irrtümer der Deutschen Post“. Er ist Vorsitzender des Löhner Briefmarken- und Münzen-Sammlervereins. mehr...


Nach mehr als 15 Jahren verlässt Maren Doehmen das Begegnungszentrum Druckerei. André Siekmeier (Mitte) wird ihre Tätigkeiten übernehmen. Seit 14 Jahren ist er bereits als Ehrenamtlicher dort tätig. Vorsitzender Sebastian Birke freut sich auf gute Zusammenarbeit. Foto: Eva-Lotta Dehne

Bad Oeynhausen/Löhne Maren Doehmen verlässt die Druckerei

Maren Doehmen, hauptamtliche Mitarbeiterin des Vereins Druckerei Begegnungszentrum, verlässt nach 15 Jahren die Bad Oeynhausener Institution und wechselt zum Kulturbüro in Löhne. Ihr Nachfolger ist André Siekmeyer. mehr...


Bieten den Kunden vollen Service vom Tanken bis zur Postversendung (von links): Tobias Krainich, Jürgen Wehmeyer, Anja Wixforth und Jan-Philipp Wehmeyer. Foto: Eva-Lotta Dehne

Löhne Nach dem Tanken Paket verschicken

Löhne-Ort hat wieder eine Postfiliale. Jüngst konnten zum ersten Mal in diesem Jahr wieder Pakete und Briefe in der Tankstelle „Markant“ an der Herforder Straße 54 abgegeben werden. mehr...


Schauspieler Ralph Herforth hat am Mittwoch zu seinem 60. Geburtstag seine Mutter Irma Schwachmeier in Löhne besucht. Foto: Dominik Rose

Löhne/Herford/Porta Westfalica Ralph Herforth feiert seinen 60. Geburtstag mit „Mama“

Ralph Herforth hat an seinem 60. Geburtstag seine Mutter Irma Schwachmeier in Löhne besucht. Mit dem Zug kam er aus Berlin angereist. mehr...


Ralph Herforth feiert heute seinen 60. Geburtstag „bei Mama in Löhne“. Foto: dpa

Löhne/Herford Mehr als nur ein Schauspieler

Wenn er 70 sei, wolle er auf Kreta leben, aufs Meer schauen und die Abende in einer Taverne verbringen. Bis es so weit ist, hat der aus Herford stammende Schauspieler Ralph Herforth allerdings noch reichlich Zeit. Heute feiert der Wahl-Berliner seinen 60. Geburtstag – und das in Löhne. mehr...


Bis hierhin und nicht weiter: Kurz hinter der Stadtgrenze zu Löhne ist die B61 gesperrt. Seit Wochen wird hier nicht mehr gebaut. Foto: Bexte

Herford Die Frust-Baustelle

Derzeit herrscht Stillstand an der B61-Baustelle zwischen Herford und Löhne. Erst im Februar geht es wohl weiter. Dabei sollte die wichtige Verkehrsverbindung bereits zum Jahreswechsel wieder freigegeben werden. mehr...


Gerne blickt der 83-jährige Heinz Johannsmeier auf die Wanderungen der vergangenen 44 Jahre zurück. Mehr als 300 Wanderungen und Fahrten hat der Löhner für die Wandergruppe der Naturfreunde Löhne in dieser Zeit mitorganisiert. Foto: Louis Ruthe

Löhne 20.000 Kilometer und noch weiter

Mit 83 Jahren und mehr als 20.500 Kilometern Fern-, Etappen- und Radwanderungen unter seiner Leitung hat Heinz Johannsmeier die Tourenorganisation für die Wandergruppe der Naturfreunde Löhne abgegeben. Doch damit endet das Kapitel Wandern nicht. mehr...


41 - 50 von 1703 Beiträgen