Mi., 28.03.2018

Schweißarbeiten sind Auslöser für Brand Feuer an Dachstuhl schnell gelöscht

Dachdeckerarbeiten haben Mittwochnachmittag zum Dachstuhlbrand eines Wohnhauses an der Ecke Wibbeltstraße/Hochstraße in Gohfeld geführt.

Dachdeckerarbeiten haben Mittwochnachmittag zum Dachstuhlbrand eines Wohnhauses an der Ecke Wibbeltstraße/Hochstraße in Gohfeld geführt. Foto: Angelina Zander

Löhne-Gohfeld (WB/sg/AZ). Zu einem Dachstuhlbrand ist am Mittwochnachmittag gegen 14.10 Uhr die Feuerwehr an die Ecke Wibbeltstraße/Hochstraße in Gohfeld gerufen worden. Alarmiert worden waren neben der Feuerwache die Löschgruppe Löhne-Bahnhof, der Löschzug Gohfeld-Wittel sowie die Löschgruppe Löhne-Ort.

Gemeldet worden war laut Reinhard Sieker, Löschzugführer des Löschzuges Gohfeld-Wittel, ein Dachstuhlbrand der Stufe drei. Das sei für die Feuerwehr ein schwerwiegenderer Einsatz.

»Wir vermuteten zunächst, dass die Pizzeria an der Wibbeltstraße betroffen ist«, sagte Einsatzleiter und Leiter der Feuerwehr Löhne, Ralf Krause. Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass ein gegenüberliegendes Wohnhaus betroffen war.

An dem Wohnhaus waren Dachdecker damit beschäftigt gewesen, die Dachhaut zusammenzuschweißen. »Dabei sind wohl Funken in die Zwischendecke geflogen«, erläuterte Krause die Brandursache. Allerdings hatten die Dachdecker mit ihren eigenen Löschversuchen schon Erfolg gehabt, so dass das Feuer so gut wie gelöscht gewesen war, als die Einsatzkräfte von der Feuerwehr eintrafen. »Deshalb haben wir auch nach zehn Minuten einen Rückalarm gegeben, so dass die Löschgruppe Löhne-Bahnhof wieder umkehren konnte«, sagte Ralf Krause.

Nach Angaben von Pressesprecher Michael Kolpak war es für die Nachlöscharbeiten der Feuerwehr notwendig gewesen, eine Trockenbauwand aufzumachen, da das Feuer bis in diese vorgedrungen war. Mit einer Wärmebildkamera wurde zudem nach Glutnestern gesucht. Mehr als 30 Einsatzkräfte waren an der Wibbeltstraße im Einsatz.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5625012?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514619%2F