So., 13.01.2019

Wochenmarktverkäufer und Bürgermeister gratulieren Günter Althoff zum Geburtstag Mit 88 Jahren auf dem Wochenmarkt

Günter Althoff (rechts) verkauft seit 20 Jahren Forellen aus eigener Aufzucht auf dem Löhner Wochenmarkt, mittlerweile hier auf dem Findeisenplatz. Bernd Poggemöller (von links), Stammkundin Helga Kröger sowie seine Marktkollegen Werner und Louise Klemme, Christian Stuke und Norbert Bökhaus gratulieren ihm zu seinem 88. Geburtstag und danken ihm für seine Treue.

Günter Althoff (rechts) verkauft seit 20 Jahren Forellen aus eigener Aufzucht auf dem Löhner Wochenmarkt, mittlerweile hier auf dem Findeisenplatz. Bernd Poggemöller (von links), Stammkundin Helga Kröger sowie seine Marktkollegen Werner und Louise Klemme, Christian Stuke und Norbert Bökhaus gratulieren ihm zu seinem 88. Geburtstag und danken ihm für seine Treue. Foto: Renée Trippler

Von Renée Trippler

Löhne (WB). Seit mehr als 20 Jahren verkauft Günter Althoff seine Forellen auf dem Löhner Wochenmarkt. Vor kurzem ist er 88 Jahre alt geworden – für ihn lange kein Grund aufzuhören. Seine Marktkollegen und der Bürgermeister haben das zum Anlass genommen, nicht nur zu gratulieren, sondern Danke zu sagen.

»Solange ich das noch kann, mache ich weiter«, sagt der 88-Jährige. Er war schon mit von der Partie, bevor der Wochenmarkt auf den Findeisenplatz umzog. »Wir waren vorher auf dem Schulhof von der Grundschule« erinnert er sich. »Wir bieten frische Fische an, geräucherte und Filets.« Die Forellen, die Günter Althoff auf dem Wochenmarkt verkauft, stammen aus der eigenen Aufzucht, aus einem seiner 13 Teiche. »Mein Sohn betreibt die Zucht hauptberuflich«, sagt er. Das Hauptgeschäft sei zuhause, dazu fahre man noch zu verschiedenen Wochenmärkten nach Löhne, Lübbecke und Espelkamp.

Bürgermeister Bernd Poggemöller gratuliert ihm am Freitag persönlich zum Geburtstag und dankt ihm dafür, dass er »die 20 Jahre in Löhne durchgehalten« habe. Er sei zuversichtlich: »Wir sind guter Dinge, dass es weitergeht.

Auch Familie Stuke ist seit 14 Jahren dabei

Auch Familie Stuke aus Löhne ist schon lange auf dem Wochenmarkt. »Wir sind seit 14 Jahren dabei, mein Sohn macht in zweiter Generation weiter«, sagt Renate Stuke. Auch auf ihrem Hof verkaufen die Stukes Gemüse, Milchwaren, Eier und Fleisch. »Dienstags und donnerstags ist der Hofladen geöffnet, ansonsten verkaufen wir auch auf dem Wochenmarkt in Vlotho«, erläutert Sohn Christian. Trotz des ungemütlichen Wetters finden viele Kunden am Freitag ihren Weg auf den Findeisenplatz. Eine Stammkundin des Löhner Wochenmarktes ist unter anderem Doro Schröder. »Ich kaufe unheimlich gerne um diese Zeit hier den Rosenkohl, der ist nirgendwo besser«, sagt sie am Stand der Stukes. Ihr gefalle außerdem der Service auf dem Wochenmarkt: »Ich bin schon vor der Öffnungszeit hier und werde trotzdem bedient.«

Dieter Möller aus Löhne, sagt, er kaufe seine Wurst gerne auf dem Markt, »weil die hier am besten schmeckt.«

Neben Günter Althoff und Familie Stuke sind Werner und Louise Klemme mit Honig aus der eigenen Imkerei und Norbert Bökhaus mit Pferdefleischwaren auf dem Markt vertreten. »Normalerweise sind wir zu dritt oder zu viert. Und ab und zu haben wir auch einen Messerschleifer dabei«, sagt Christian Stuke.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6317249?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514619%2F