Sa., 16.03.2019

Kabarettistin und Chansonsängerin Tina Teubner will kein »optimiertes Leben« Die Nutznießerin der Fehlschläge

Bei einem Gläschen Wein plaudert Kabarettistin Tina Teubner mit ihrem Publikum unter anderem über den Zwiespalt zwischen Mandel-Döner und Nutella-Bratwurst.

Bei einem Gläschen Wein plaudert Kabarettistin Tina Teubner mit ihrem Publikum unter anderem über den Zwiespalt zwischen Mandel-Döner und Nutella-Bratwurst. Foto: Lydia Böhne

Von Lydia Böhne

Löhne (WB). Das Elend dieser Welt, Frühförderung und Selbstoptimierung – Themen, die augenscheinlich nichts miteinander zu tun haben, verknüpft Tina Teubner in ihrem Programm »Wenn du mich verlässt, komm’ ich mit!« spielerisch zu einem vielschichtigen Kabarett-Abend, der bei den Besuchern in der Werretalhalle Begeisterung hervorruft.

Die Kabarettistin selbst stapelt zunächst tief und begrüßt ihr Publikum zu einem »Abend mit lauwarmen Rhythmen« und einem »Feuerwerk der schlechten Laune«. Übertriebene Bezeichnungen, die dem, was Tina Teubner für ihren Auftritt im Rahmen der Veranstaltungsreihe »sonderBar« im Gepäck hat, nicht annähernd gerecht werden. Statt »lauwarmen Rhythmen« präsentiert die 53-Jährige aussagekräftige Chansons. Dabei begleitet sich die Kabarettistin musikalisch mit der Ukulele, der Geige oder einer Säge, die sie mit einem Bogen bespielt.

Pianist ist komödiantischer Gegenspieler

Taktgebend an ihrer Seite ist außerdem Ben Süverkrüp. Der Pianist ist nicht nur für den Klang zuständig, er dient Tina Teubner auch als komödiantischer Gegenspieler, der so manches Mal ein dickes Fell beweisen muss.

»Ben, bist du eigentlich medikamentös richtig eingestellt?«, fragt Teubner mit unschuldigem Blick und süffisantem Grinsen in Richtung des Pianisten. Trotz des neckischen Geplänkels glänzt das Gespann als eingespieltes Duo, und ergiebig liefert Ben Süverkrüp am Ende doch die nötige Vorlage für die provozierte Schlusspointe.

Auch das zuvor prophezeite »Feuerwerk der schlechten Laune« bleibt aus. Obwohl die Stimme der 53-Jährigen von Zeit zu Zeit harsch und der Ton schneidig wirken, lösen am Ende ein selbstironisches Lächeln und ein herzliches Lachen der Chansonsängerin die Situation auf. Amüsiert beobachtet das Publikum, wie Tina Teubner in einem Moment mit einem Glas Wein in der Hand entspannt über das Leben philosophiert und im nächsten Moment hingebungsvoll den Hang zur »Massen-Achtsamkeit« besingt.

Kabarettistin will kein »optimiertes Leben«

»Meditation ist Kapitulation vor dem System«, klagt die Frau mit dem leuchtend roten Lippenstift. Eine Meinung, die sie gleich zur nächsten Frage bringt: Wer diktiert einem überhaupt, womit man glücklich zu sein hat, und dass Traurigkeit nur etwas Negatives zu sein scheint? »Ich finde ein wahrhaftes Leben besser als ein optimiertes Leben«, stellt die Künstlerin fest. Nicht der einzige Moment, in dem Tina Teubner in ihrem Programm klar Stellung bezieht.

Selbstbewusst verkündet sie an anderer Stelle Bezug nehmend auf den Titel ihres Programms: »Wenn man verlassen wird, wieso nicht einfach mal sagen: Nein, ich möchte das nicht.« Nur weil ein Mann entscheidet zu gehen, bedeute das nicht, dass man diese Entscheidung als Frau hinnehmen und den Gatten einfach ziehen lassen muss.

Neben urkomischen Dialogen mit Ben Süverkrüp, lustigen Chansons und überzogenen Vergleichen bietet Tina Teubner in ihrem Programm auch Momente, die zum Nachdenken anregen. Zum Beispiel dann, wenn sie auf die Welt schaut und feststellt, dass sie als Kabarettistin als Nutznießerin von den Fehlschlägen des politischen Systems und dem Elend dieser Welt profitiert. Eine ambivalente Situation, aus der die Powerfrau trotzdem eine Erkenntnis ziehen kann. »Wir sollten eigentlich gelassen sein, denn unsere Teller sind voller als nötig«, sagt die 53-Jährige.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6473849?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514619%2F