Fr., 17.05.2019

Schifffahrt von Vlotho nach Porta zur feierlichen Übergabe der Pastoralvereinbarung »Es kommt etwas in Fluss«

Auf einer Schifffahrt soll die Pastoralvereinbarung WerreWeser übergeben werden: Pfarrer Manfred Pollmeier und Pastor Gordon Richardt freuen sich auf dieses Fest am 12. Juni.

Auf einer Schifffahrt soll die Pastoralvereinbarung WerreWeser übergeben werden: Pfarrer Manfred Pollmeier und Pastor Gordon Richardt freuen sich auf dieses Fest am 12. Juni. Foto: Sonja Gruhn

Von Andrea Berning

Löhne/Bad Oeynhausen (WB). Seit mehr als zwei Jahren sind fünf katholische Gemeinden aus vier Städten zum Pastoralen Raum Werre-Weser zusammengewachsen. Wie die gemeinsame Arbeit weitergehen soll, wurde in einer Pastoralvereinbarung festgehalten. Sie soll mit einem Fest am Mittwoch, 12. Juni, um 18 Uhr, feierlich übergeben werden.

Aber wie das geschieht, ist ungewöhnlich: »Wir haben uns in den vergangenen Jahren viel mit dem Thema Wasser beschäftigt«, sagt Pfarrer Manfred Pollmeier, Leiter des Pastoralen Raums Werre-Weser. Also war es für ihn und die anderen Mitglieder der Steuerungsgruppe für diesen Prozess naheliegend, das Fest mit einer gemeinsamen Schifffahrt zu verbinden.

Der Pastorale Raum Werre-Weser besteht aus den fünf katholischen Kirchengemeinden St. Peter und Paul (Bad Oeynhausen), St. Johannes Evangelist (Eidinghausen), St. Laurentius (Löhne), St. Walburga (Porta Westfalica) und Heilig Kreuz (Vlotho). Vier dieser fünf Gemeinden liegen an der Weser, und so entstand die Idee einer Fahrt mit dem Fahrgastschiff MS Europa von Vlotho bis Porta Westfalica.

Die Fahrt, die unter dem Motto »Es kommt etwas in Fluss« steht, bietet den teilnehmenden Gemeindemitgliedern viel Zeit für einen Austausch über neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Gestartet wird um 18 Uhr an der Weserstraße 30 in Vlotho. Halt gemacht wird gegen 18.30 Uhr am Anleger Rehme: Dort steigen die Teilnehmer aus und gehen das kurze Stück bis zum Werre-Weser-Kuss, wo die feierliche Übergabe der Pastoralvereinbarung durch den Paderborner Domkapitular Prälat Dr. Thomas Witt erfolgt. Es werden Lieder gesungen und Gebete gesprochen, geplant ist anschließend ein Imbiss mit Brot und Fisch.

Schiffahrt führt bis nach Porta Westfalica-Barkhausen

Doch die Schifffahrt geht anschließend noch weiter: Sie soll bis zum Anleger in Porta Westfalica-Barkhausen führen, wo die Teilnehmer gegen 20.15 Uhr eintreffen werden. Wer sein Fahrrad mitgenommen hat, kann sich dann auf den Rückweg in seine Gemeinde machen. Für alle übrigen Teilnehmer wird ein Bus-Rücktransport zum Ausgangspunkt nach Vlotho organisiert.

12.500 Katholiken gehören zu den fünf Gemeinden, die zwischen Werre und Weser zusammenwachsen. Als Grundlage dafür soll die Pastoralvereinbarung dienen, die für Pfarrer Manfred Pollmeier kein bloßes Schriftstück ist: Sie enthalte beispielsweise viele Ideen für lebendige Gottesdienste und Anregungen, um vieles gemeinsam auszuprobieren. Die fünf Gemeinden des Pastoralen Raums könnten ihre jeweiligen Stärken ausspielen und sich gegenseitig unterstützen. Wo die einen stark in der Jugendarbeit seien, hätten die anderen vielleicht besondere Angebote für Senioren.

»Raus aus der Kirche, hin zu den Menschen«

Von nun an müsse nicht mehr jede Gemeinde alles bieten. Ein Beispiel für Veränderungen sei auch das Fest, »raus aus der Kirche, hin zu den Menschen«, sagt Pfarrer Manfred Pollmeier. Er freut sich, dass auch Gordon Richardt dabei sein wird. Der neue Pastor an Pollmeiers Seite tritt offiziell erst am 1. Juli seine Stelle im Pastoralen Raum Werre-Weser an, will an diesem Abend aber schon viele Leute kennenlernen.

Das Fest ist für alle Gemeindemitglieder, die dabei sein wollen, kostenlos. Allerdings ist eine Anmeldung im Büro des Pastoralen Raums Werre-Weser bei Jennifer Karlauf in Bad Oeynhausen erforderlich, entweder unter Telefon 05731/29976 oder per E-Mail an pastoraler-raum.werreweser@t-online.de. Nach Angaben von Jennifer Karlauf gibt es schon mehr als 100 Anmeldungen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6617368?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514619%2F