Mi., 11.09.2019

25-jähriger Fahrer aus Bad Oeynhausen zieht sich Verletzungen zu – Mit Fotostrecke Treckergespann stürzt sieben Meter in die Tiefe

In Löhne ist ein Treckergespann etwa sieben Meter tief einen Abhang heruntergerutscht und umgekippt.

In Löhne ist ein Treckergespann etwa sieben Meter tief einen Abhang heruntergerutscht und umgekippt. Foto: Rajkumar Mukherjee

Löhne (WB/muk). In Löhne hat es am Mittwochmorgen einen schweren Unfall mit einem Treckergespann gegeben. Das Fahrzeug mit einem 25-Jährigen am Steuer rutschte mitsamt des Anhängers einen Abhang hinunter und kippte in sieben Meter Tiefe auf die Seite. Die Bünder Straße war für etwa eine Stunde gesperrt.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 10 Uhr auf der Bünder Straße etwa auf Höhe der Hausnummer 121 in Fahrtrichtung Herford hinter dem Abzweig in Richtung Quellental. Das Treckergespann eines Halters aus Bad Oeynhausen, bestehend aus einem Traktor mit einem großen Anhänger, war aus bisher unbekannter Ursache den Abhang heruntergerutscht, teilte die Polizei mit. Danach kippten Fahrzeug und Anhänger im Graben auf die Seite. Im Anhänger war Kunststoffgranulat geladen.

Der Fahrer des Treckers, der aus Bad Oeynhausen stammt, konnte das Führerhaus selbstständig verlassen, teilte die Feuerwehr Löhne mit. Er habe kurz nach dem Unfall ersten Informationen zufolge von Schmerzen an der Wirbelsäule gesprochen. Der Fahrer wurde erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Die Bünder Straße musste am Abzweig Quellental sowie hinter der Unfallstelle in Richtung Herford für etwa eine Stunde gesperrt werden und ist seit etwa 11.10 Uhr wieder frei befahrbar.

Nach ersten Informationen der Polizei sowie der Feuerwehr sind keine Umweltschäden an dem angrenzenden Waldstück zu befürchten.

Das Herausheben des Treckers sowie des Anhängers mit einem Bergekran begann noch am Mittwoch, teilte die Leitstelle der Polizei Herford auf Anfrage des WESTFALEN BLATTS mit. Dafür wurde die Bünder Straße von 15 Uhr an gesperrt. Etwa drei bis vier Stunden waren für die Arbeiten angesetzt.

 

 

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6918203?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514619%2F