5000 Stück können am Tag gefertigt werden – Zusammenarbeit mit Larmar GmbH
Corona: Henke Gruppe produziert Gesichtsschirme

Löhne/Bad Salzuflen (WB). Abzuwarten und den „Kopf in den Sand“ zu stecken ist für die Familie Henke, Inhaber des Traditionsunternehmens Paul Henke Beschläge in Löhne sowie Project in Bad Salzuflen derzeit keine Option. Die Unternehmer haben ihre Kompetenzen in der Produktentwicklung sowie der Werkzeug- und Verfahrenstechnik genutzt, und einen Gesichtsschirm gegen Tröpfcheninfektionen entwickelt.

Donnerstag, 16.04.2020, 15:25 Uhr aktualisiert: 16.04.2020, 16:12 Uhr
Lars Niehus und Roger Henke mit einem der ersten Geschichtsschirme. Foto:
Lars Niehus und Roger Henke mit einem der ersten Geschichtsschirme.

„Ich habe mich nur einmal mit meinem Geschäftsfreund Lars Niehus der Bad Oeynhausener Larmar GmbH unterhalten der einen Ansatz zu dieser Idee hatte, mir war sofort klar – wir machen das“, berichtet Roger Henke, Geschäftsführender Gesellschafter von Paul Henke. Der Bedarf für die Anwendung des Gesichtsschirmes sei in Zeiten der Corona-Krise sehr groß und könne insbesondere auch beim Wiederhochfahren des gesellschaftlichen und beruflichen Lebens eine wichtige Rolle spielen. Mit der Serienproduktion ist nun gestartet worden, sodass zum Start pro Tag etwa 5000 Gesichtsschirme produziert werden können.

Anwendungsbereiche können im Innen- und Außenbereich liegen, hauptsächlich in Verwaltung, Pflege, Handel, Industrie und gesundheitsnahen Branchen. „Meine Frau ist im medizinischen Bereich tätig, und hat das Produkt persönlich geprüft und für gut befunden“, sagt Roger Henke. Sein Unternehmen zählt in Europa im Segment der Möbelbeschlagteile sowie der Verbindungstechnik, hauptsächlich für die Möbelindustrie und dem technischen Großhandel, zu den Größten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7372361?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514619%2F
FDP will Öffentlich-Rechtliche beschneiden
Ein Mann hält eine Fernbedienung vor einen Fernseher, auf dem die Tagesschau läuft. (Symbolbild).
Nachrichten-Ticker