„Lou's The Cool Cats“ nehmen neues Weihnachts-Musikvideo in Villa Mühlenbach auf
Schneller als der Spekulatius

Löhne (WB). 30 Grad, Sonnenschein und einige Wolken – und im Inneren der Villa Mühlenbach leuchtet der Weihnachtsbaum. „Lou's The Cool Cats“ haben hier das neue Musikvideo zu ihrem kommenden Song „At Christmas“ gedreht.

Freitag, 14.08.2020, 03:14 Uhr aktualisiert: 14.08.2020, 05:03 Uhr
Julie van Hoeven (von links), Lou Goldstein und Peggy Sugarhill von „Lou’s The Cool Cats“ arbeiten an ihrem aktuellen Musikvideo zu „At Christmas“. Dafür waren sie in der Villa Mühlenbach in Löhne-Mennighüffen zu Gast. Foto: Jenny Karpe
Julie van Hoeven (von links), Lou Goldstein und Peggy Sugarhill von „Lou’s The Cool Cats“ arbeiten an ihrem aktuellen Musikvideo zu „At Christmas“. Dafür waren sie in der Villa Mühlenbach in Löhne-Mennighüffen zu Gast. Foto: Jenny Karpe

Dabei erhielten sie viel Unterstützung von Puppenbauer Andreas Förster und Dekorateur Christian Bauer. Die beiden leben und arbeiten seit August 2017 in der Villa Mühlenbach. Die drei Damen von den „Cool Cats“ und die Hausherren der Villa kennen sich aus ihren Jahren bei verschiedenen Fernsehproduktionen in Köln.

Andreas Förster spielt beispielsweise die Puppe des Krümelmonsters in der Sesamstraße, während Christian Bauer jedes Detail an einem Set verschönern kann. Der Florist, Dekorateur sowie Kostüm- und Requisitenbauer verwandelte die Villa also mitten im August in ein Winterwunderland.

„Es ist richtig ekelhaft schön“, sagte Lou Goldstein lachend. Gemeinsam mit Julie van Hoeven und Peggy Sugarhill bildet sie seit mittlerweile zehn Jahren das Gesangstrio. Zwischen Jazz, Swing und Motown genehmigen sich die Damen auch eine Prise Pop. „Wir wollen im Video darstellen, wie man sich bei all dem Weihnachtsterror fühlt“, sagte Lou Goldstein. Heißt: Aus dem friedlichen Weihnachtsmahl wird schnell eine Essensschlacht.

„Cool Rats“ am Start

„Einige Lebensmittel sind echt, andere würden irgendwann schmelzen. Damit das Obst im Flug trotzdem spritzt, verwenden wir Spülmittel“, verriet Christian Bauer. Bevor es aber losgeht, müssen die Sängerinnen in ihre Kostüme, Räume werden final dekoriert, Lampen eingerichtet und natürlich Kameras aufgestellt.

Die neunjährige Franca schaut mit großen Augen zu. Die Tochter von Peggy Sugarhill ist zum ersten Mal bei einem Dreh dabei. „Ich bin ganz schön aufgeregt“, gestand sie. „Aber ich darf dann unter dem Tisch sitzen und Essen mopsen, das wird bestimmt super.“

Neben den vier Instrumentalisten Martell Beigang (Schlagzeug), Andreas Hirschmann (Klavier), Max Schaaf (Kontrabass) und Matthias Maschwitz (Gitarre) gehören dieses Mal drei ganz besondere Damen mit zum Ensemble: Die „Cool Rats“.

Weihnachtsklassiker gecovert

Diese drei Rattenpuppen hat Andreas Förster eigens angefertigt. Jede „Cool Cat“ bekommt so ein kuscheliges Pendant, das im Intro des Videos zu sehen sein wird. Musik und Video sollen sobald wie möglich erscheinen.

„Wahrscheinlich Mitte September, bevor der Spekulatius in die Geschäfte kommt“, sagte Lou Goldstein. „So können wir für Auftritte werben, die hoffentlich im Winter wieder möglich sind.“

Eine weihnachtliche EP haben die Musikerinnen schon im Vorjahr herausgebracht: Auf „Christmas Kitsch“ haben sie im Vintage-Stil Songs wie „O Tannenbaum“ und „Jingle Bells“ gecovert. Ihre letzte Single „Aeroplane“ kam Mitte Mai heraus. „Durch Corona haben wir natürlich viel weniger Auftritte als gewöhnlich“, sagte Lou Goldstein. „Aber dafür haben wir Zeit, unsere alten Freunde zu besuchen und in ihrer Villa ein Video zu drehen – das ist doch auch schön.“

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7533448?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514619%2F
41 Bewohner positiv getestet
41 Bewohner und 15 Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheimes Jordanquelle in Bad Lippspringe sind bis Montag positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Heimleitung steht nach eigenen Angaben in ständigem Austausch mit dem Gesundheitsamt. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker