Rödinghausen Der Sound von AC/DC rockt das Atrium

Die »Big Balls« lieben den Sound ihrer australischen Idole und bringt die Musik von AC/DC ungefiltert Foto: Big Balls

Die »Big Balls« wollen am Samstag, 29. Juni, im Rödinghauser Atrium wieder die Luft zum Brennen bringen. Die Band liebt den Sound ihrer australischen Idole und bringt die Musik von AC/DC ungefiltert und immer authentisch auf die Bühne. mehr...

Auf einer Lautsprecherbox hat es sich eine erwachsene Rauchschwalbe gemütlich gemacht. Auf einer weiteren befindet sich ein Nest mit den jungen Vögeln. Foto: Daniel Salmon

Rödinghausen Schwalben nisten auf Lautsprecherbox

Einen ungewöhnlichen Nistplatz haben sich Rauchschwalben auf der Deele von Elger Marten (34) ausgesucht: Ein Brutpaar hat sein Nest auf einem Lautsprecher unter der Decke gebaut. Vom Nabu würde der Rödinghauser jetzt für seine Tierliebe ausgezeichnet. mehr...


Gut organisiert geht es am Start zu. Maik Burmann (links) teilt die Teilnehmer in Gruppen ein. Foto: Rehring

Rödinghausen 700 Radler auf Bauernhoftour

700 Teilnehmer sind am Sonntag bei optimalem Radlerwetter bei der »Tour de Flur« durch Rödinghausen an den Start gegangen. mehr...


Vier Teams aus Ostwestfalen-Lippe kämpfen in der ersten Runde des DFB-Pokals um die begehrte Trophäe. Foto: Jan Woitas/zb/dpa

Bielefeld/Paderborn/Rödinghausen/Verl OWL-Derby im DFB-Pokal

Der SV Rödinghausen empfängt zum Erstrundenspiel im DFB-Pokalwettbewerb den SC Paderborn. Das hat die Auslosung am Samstag im Fußballmuseum in Dortmund ergeben. Zweitligist Arminia Bielefeld reist zum Viertligisten Viktoria Berlin. Regionalligavertreter SC Verl empfängt den Bundesligisten FC Augsburg. mehr...


Dortmund und München sind stets attraktive Pokalgegner. Foto: dpa

Fußball Vier ostwestfälische Vereine im DFB-Pokal dabei – zwei hoffen auf das große Los

Das gab es seit 36 Jahren nicht mehr: Vier Fußballklubs aus Ostwestfalen-Lippe nehmen am DFB-Pokal teil. Die erste Runde wird an diesem Samstag (18 Uhr/ARD) im Dortmunder Fußballmuseum ausgelost. mehr...


Christian Dix (von links), Anna-Lena Barre, Svenja Schürheck und Andreas Dix freuen sich erneut auf viele Besucher des Hollandmarktes. Die erste Auflage im vergangenen Jahr hatte tausende Besucher nach Bruchmühlen gelockt. Foto: Christina Bode

Rödinghausen Matjes, Holzschuhe und Käse

Noch mehr Blumen, noch mehr Käse, noch mehr Holland: Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr hat die Werbegemeinschaft Bruchmühlen auch für dieses Jahr wieder einen Hollandmarkt organisiert. Am Sonntag, 23. Juni, gibt es von 12 bis 18 Uhr wieder holländische Spezialitäten. mehr...


Das Urteil fiel vorm Amtsgericht. Foto: Daniel Salmon

Bünde »Und dann flogen mir die Zähne raus«

Er beteuerte bis zum Schluss seine Unschuld: Dennoch hat das Bünder Amtsgericht einen 23-jährigen Rödinghauser wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu einer 500-Euro-Geldstrafe (50 Tagessätze à zehn Euro) verurteilt. mehr...


Das ehemalige Hauptschul-Gebäude an der Ringstraße wurde im Laufe der Jahre für die Gesamtschule immer wieder erweitert. Foto: Christina Bode

Bünde/Kirchlengern/Rödinghausen Drei Gesamtschulen feiern 30-Jähriges

30 Jahre ist es her, dass aus Elterninitiativen heraus Gesamtschulen gegründet wurden. Egal, ob nach Klasse 10 oder Abitur: Tausende Schüler haben an diesen Schulen seitdem erfolgreich ihren Abschluss gemacht. mehr...


WWE-Projektleiter Carsten Vogt (von links), Karl-Heinz Diekmann (Kreis Herford), Torsten Hübner (WWE-Projekt), Karin Bohrer (Kreis Herford) und Ann-Cathrin Sokoliß (WWE-Projekt) inmitten des neu entstandenen Bachverlaufs der Schierenbeke. Demnächst wird der Bereich noch bepflanzt. Foto: Daniel Salmon

Rödinghausen Sisyphusarbeit im Bruchwald

Früher schnellte das Wasser der Schierenbeke durch einen unterirdischen Tunnel. Jetzt schlängelt sich ein idyllischer Bachlauf durch den Bruchwald Rödinghausen. »Das war schon eine Sisyphusarbeit, das alles so herzurichten«, sagt Karin Bohrer. mehr...


Hingucker der Landwirtschaft: Patrik Nölker aus Rödinghausen ist mit diesem Motiv in den nächsten Wochen großflächig im Kreis Herford zu sehen. Mit seiner Teilnahme an einer Plakat-Kampagne des Landwirtschaftlichen Bezirksverbandes Ostwestfalen-Lippe möchten er das Bild vom Bauernhof schärfen. Foto:

Rödinghausen/Spenge »Wir sind gerne Landwirt«

Computer statt Heugabel: Weil viele Menschen offenbar ein veraltetes Bild von der Landwirtschaft im Kopf haben, soll dies mit einer Plakataktion nun korrigiert werden. Mit dabei sind die Jungbauern Patrik Nölker aus Rödinghausen und Michael Berger aus Spenge. mehr...


101 - 110 von 531 Beiträgen