Rödinghausen Kilver Markt lebt von der Tradition

Andre Pilz von der Privatbrauerei Barre, Bürgermeister Ernst-Wilhelm Vortmeyer und der stellvertretende Landrat Friedel Möhle stoßen nach dem Fassanstich an. Foto: Annika Tismer

Handgefertigte Waren, Karussells, eine Bühne und das Weindorf gehören traditionell zum Kilver Markt in Rödinghausen. Auch in diesem Jahr hat dieser unzählige Besucher in das kleine Dorf gezogen. Bei bestem Wetter genossen die Gäste die Jahrmarkt-Stimmung rund um den neu gestalteten Dorfplatz. mehr...

Das Gebäude nach der Instandsetzung im Juli 2019. Das Wohnhaus und das ehemalige Viehhaus hat die Gemeinde Rödinghausen 2018 in die Denkmalliste eintragen lassen. Foto: LWL

Rödinghausen Mit viel Liebe restauriert

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat ein historisches Müllerhaus in Rödinghausen als Denkmal des Monats August ausgezeichnet. Damit würdigen die LWL-Denkmalpfleger das Engagement der Eigentümerfamilie bei der Instandsetzung des ehemaligen Mühlenbetriebes mit Nebenerwerbslandwirtschaft. mehr...


Bärbel Grande (links) und Jutta Stertenbrink klöppeln und zeigen hier traditionelle Handarbeit. Das bekommen die Besucher auch in diesem Jahr auf dem Kilver Markt zu sehen. Foto:

Rödinghausen Auf zum Kilver Markt!

Einmal im Jahr ist Westkilver das Zentrum von Rödinghausen und Anziehungspunkt für Besucher aus der gesamten Wiehengemeinde, den Nachbarkommunen und der weiteren Umgebung: Dann ist Kilver Markt! Start ist am Freitag, 23. August. mehr...


Teamsprecherin Andrea Mewitz (rechts) und ihre Stellvertreterin Sandra Dix geben einen Vorgeschmack auf den Stand beim Kilver Markt. Foto: Hartmut Horstmann

Rödinghausen Landfrauen haben »Appetit auf Neues«

Nein, aus der Landwirtschaft komme sie nicht, sagt Andrea Mewitz. Als Sprecherin der Rödinghauser Landfrauen kann sie aber auf eine kleine bäuerliche Vorgeschichte verweisen: »Wir hatten mal zwei Schweine.« mehr...


Siegfried Lux (Wage), Martina Wüppelmann (Gemeinde Rödinghausen), Bürgermeister Ernst-Wilhelm Vortmeyer, Henning Vieguth (Wage) und Michael Vieguth (Mitorganisator der Oldtimer-Meile, von links) zeigen schon einmal die Hinweisschilder für das Oldtimer-Treffen zum Tag der Regionen. Foto: Kathrin Weege

Rödinghausen Ist die Zahl 300 zu knacken?

300 und mehr Oldtimer: Dieses Ziel haben sich die Rödinghauser bei der Oldie-Meile zum 20. Tag der Regionen gesetzt. Und sie sind zuversichtlich. mehr...


Sehr zufrieden mit dem neuen Fahrzeug: Klaus Niederbröker (von links), Andreas Paul, Uwe Schmeißer, Thomas Dahlmeier, Ernst-Wilhelm Vortmeyer, Ralf Lohrie und Peter Mende. Acht Personen können transportiert werden. Foto:

Rödinghausen Neuer Standard für die Feuerwehr

Die Rödinghauser Feuerwehr hat ein neues Mehrzweckfahrzeug. »Das neue Fahrzeug ist für acht Personen ausgelegt und kann unter anderem für den Transport der Feuerwehrleute zu großen Einsatzlagen genutzt werden«, sagte Bürgermeister Ernst-Wilhelm Vortmeyer bei der Übergabe. mehr...


SVR-Trainer Enrico Maaßen. Foto: Oliver Schwabe

SV Rödinghausen Mit Lockerheit ins Derby

Die große Aufregung verspührt Regionalligist SV Rödinghausen vor dem DFB-Pokalspiel zu Hause gegen den SC Paderborn nicht. Im Gegenteil: Das Team ist vor der Partie gegen Paderborn entspannt. mehr...


Starkregen hatte am Freitagabend dazu geführt, dass die Feuerwehr der Gemeinde Rödinghausen mehrere Stunden im Einsatz war. Foto: Hilko Raske

Rödinghausen 40 Liter Regen in einer halben Stunde

40 Liter Regen in nur einer halben Stunde – für die Feuerwehr der Gemeinde Rödinghausen hatte ein Starkregen am Freitagabend acht Einsätze zur Folge. Dabei ging es in erster Linie um vollgelaufene Keller und mit Schlamm bedeckte Straßen. Menschen kamen nicht zu Schaden. mehr...


Die Freizeit des CVJM Rödinghausen fürhte erneut nach Senigallia an der italienischen Adriaküste. Zu den Höhepunkten der Jugendfreizeit zählte der Besuch in Rom. Foto:

Rödinghausen Sonne, Strand, Senigallia

Seit fast vier Jahrzehnten ist der italienische Ort Senigallia das Ziel von Jugendgruppen des CVJM im Kirchenkreis Herford. Senigallia ist sozusagen schon eine »Marke«. Der CVJM Rödinghausen mit einem erfahrenen Team um Jugendreferent Peter Bulthaup machte sich auch in diesem Sommer auf den Weg an die Adria. mehr...


Teamgeist war bei den einzelnen Aufgaben des Strohballen-Wettbewerbs gefragt. Die Rollen waren 250 Kilogramm schwer und hatten einen Durchmesser von 1,50 Meter.

Rödinghausen Auf den Teamgeist kommt es an

Hier ist das Komplettpaket aus Kraft, Fingerspitzengefühl, Teamgeist und Wissen gefragt. Beim Strohballenwettrollen beim Jubiläumsfest er Löschgruppe Rödinghausen ging es im wahrsten Sinne hoch her, und zwar auf einer Strecke von 200 Metern die Alte Dorfstraße bergauf Richtung Kirche. mehr...


51 - 60 von 515 Beiträgen